Kategorie-Archiv: 12. Eine-Welt-Cup

Gewinner Elevator Pitch BW #12 Eine-Welt-Cup – Recycle Up! Ghana im Landesfinale

Am 01.04.2016 veranstaltete das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft BW den zwölften regionalen Vorentscheid des Elevator Pitch BW 2015/16. Der Eine-Welt-Cup, ein Special Cup mit Fokus Entwicklungszusammenarbeit, fand auf der Messe „FAIR HANDELN“ in Stuttgart statt. Dort haben sich sieben Gründerinnen und Gründer in den Aufzug gewagt und mit ihrer Geschäftsidee um den Eine-Welt-Cup gepitcht.

Das Team von Recycle Up! Ghana hat das Rennen gemacht und sich den 1. Platz auf dem Siegertreppchen gesichert. Herzlichen Glückwunsch! Recycle Up! Ghana bildet Senior High Schüler zu Recyling-Experten aus und implementiert Mülltrennanlangen in teilnehmenden Schulen.

Folgende Gründerteams bekamen die Gelegenheit, die Jury und das Publikum von ihrer Geschäftsidee mit einem kreativen und überzeugenden Elevator Pitch zu begeistern:

  1. Agentur Ahrens
  2. Do Good Fashion
  3. DuniaNet sustainibility experts
  4. Eliya Tea Project
  5. handtrade. gmbh
  6. Recycle Up! Ghana
  7. World Citizen SCHOOL

IMG_7392

Hinweis: Das Team von „Cooperativa de gestão do meio terra e marinho sustentável“ hat seine Teilnahme aus zeitlichen Gründen leider abgesagt.

Die Teilnehmer wurden von einer ausgewählten Jury anhand folgender Kriterien bewertet:

      • Präsentation (50 %): Rhetorik/Persönlichkeit(en), Inhalt des Vortrags, zeitlicher Rahmen
      • Geschäftsmodell (50 %): Konzeption/Geschäftsmodell, Kundennutzen/Marktrelevanz, Skalierbarkeit

Die Jury bestand aus Vertretern folgender Institutionen/Unternehmen:

  • Tabea Dick, ifex – Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg
  • Bernd Reuter, Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg
  • Dr. Benjamin Diehl, Evangelische Akademie Bad Boll
  • Prof. Dr. Gabriel Dukaric, Hochschule Heilbronn
  • Martin Kluck, Kipepeo-Clothing

Folgende Teams konnten die Jury mit ihrer Geschäftsidee überzeugen:

1. Platz: Recycle Up! Ghana
Den ersten Preis und damit 500 Euro hat die Geschäftsidee Recycle Up! Ghana aus Stuttgart gewonnen. Recycle Up! Ghana bildet Senior High Schüler zu Recyling-Experten aus und implementiert Mülltrennanlangen in teilnehmenden Schulen. Anstatt eines Top-down Ansatzes, bieten jährlich stattfindende Sommercamps eine Plattform zur Entwicklung innovativer lokaler Lösungskonzepte in Ghana. Pro Camp werden rund 30 Teilnehmende im Alter zwischen 16-19 Jahren zu “Recycle Up! Ambassadors” ausgebildet. Aufgabe dieser Ambassadors ist es, in ihren lokalen Gemeinschaften das Bewusstsein für die Müllproblematik zu erhöhen. Das Team von Recycle Up! Ghana darf als zwölfter Finalist in das Landesfinale am 17.06.2016 einziehen.

2. Platz: Eliya Tea Project
Den zweiten Platz (300 Euro) hat die Geschäftsidee Eliya Tea Project aus Heidelberg gewonnen. Eliya Tea Project steht für handverlesene, fair-gehandelte ceylonesische Spitzentees. Das Team bezieht die Tees direkt und ohne Zwischenhandel von den Teegärten – und das ausschließlich zur besten Erntezeit. Mit jeder verkaufter Packung werden zusätzlich mit 50 Cent soziale und ökologische Entwicklungsprojekte in Sri Lanka unterstützt. Das Team besteht aus Manuel Kreitmeir und Shamila Borchers.

3. Platz: handtrade. gmbh
Den dritten Platz (200 Euro) hat die Geschäftsidee handtrade. gmbh aus Backnang gewonnen. handtrade. gmbh steht für den Import und Vertrieb von ökologischer und/oder fair produzierter Mode. Das Team kooperiert ausschließlich mit Produzenten, die kunsthandwerklich hergestellte Mode produzieren und am kompletten Entstehungsprozess der Produkte und somit am Großteil der Wertschöpfungskette beteiligt sind. Der gemeinsame Entwurf von Modellen und Kollektionen, die Vertriebsplanung und gegenseitige Transparenz, sind Kern der partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Das Team besteht aus Gabi und Thomas Ludwig.

Zum “Publikumsliebling” haben die Zuschauer in Stuttgart die Geschäftsidee von Eliya Tea Project gewählt. Das Team erhält so noch einmal die Gelegenheit, sich für das Landesfinale am 17.06.2016 zu qualifizieren.

Wir gratulieren allen Platzierten und besonders dem Team von Recycle Up! Ghana ganz herzlich, das mit ihrer Geschäftsidee direkt in das große Landesfinale des Elevator Pitch BW am 17.06.2016 eingezogen ist!

IMG_7371

Wir drücken auch allen anderen Teams weiterhin die Daumen und wünschen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen viel Erfolg!

Die Bilder zum Event sind ab sofort auf flickr zu finden und unter Angabe der Quelle (Elevator Pitch BW 2015/2016) unter Creative Commons weiter verwendbar. Die Pitch-Videos sind außerdem zeitnah auf unserem YouTube Channel abrufbar.

Nachrichten des Veranstalters ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft werden auf der Webseite www.gruendung-bw.de veröffentlicht.

Der 13. Vorentscheid findet am 12.04.2016 in Pforzheim statt. Wir freuen uns schon auf die Startups der Region Pforzheim/Nordschwarzwald!

Die Finalisten des Elevator Pitch BW Eine-Welt-Cup am 01.04.2016 stehen fest

Seit Freitag, 25.03.2016, 12 Uhr, stehen sie fest: Die Finalisten des Eine-Welt-Cup an der Messe „FAIR HANDELN“ in Stuttgart! Herzlichen Glückwunsch an die acht Finalisten! Ihr habt die Möglichkeit, am 01.04.2016 auf der Bühne zu stehen und Eure Geschäftsidee zu präsentieren. Folgende Teams werden um den Eine-Welt-Cup pitchen:

Finalisten_Eine Welt Cup Stuttgart

Die Finalisten erhalten von uns so schnell wie möglich alle relevanten Informationen zum Wettbewerb per Mail zugeschickt.

Die 10 Teams haben je drei Minuten Zeit, um die Jury mit ihrem Elevator Pitch zu überzeugen. Vertreter folgender Institutionen und Unternehmen werden die Gründer/innen bewerten:

    • ifex des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg
    • Evangelische Akademie Bad Boll
    • Hochschule Heilbronn
    • Kipepeo-Clothing

Der Eine-Welt-Cup findet im Rahmen der Messe „FAIR HANDELNstatt. Der Branchencup richtet sich an Gründungsteams und Jungunternehmen im sozialen Bereich mit Fokus Entwicklungszusammenarbeit oder angrenzende Bereiche.

Neben den ersten drei Plätzen wird außerdem noch eine Wildcard an ein Gründerteam verteilt, die durch das Publikum bestimmt wird. Der „Publikumsliebling“ hat die Chance, sich doch noch für das Landesfinale am 17.06.2016 zu qualifizieren. Wir freuen uns also über alle Zuschauer und Pressevertreter, die beim Wettbewerb gerne live mit dabei sein möchten!

Die Veranstaltung findet an folgender Location statt:

Messe „FAIR HANDELN
ICS, Raum C 6.2
Landesmesse Stuttgart GmbH
Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Programmablauf Eine-Welt-Cup:

14:00 Uhr: Beginn und Begrüßung zum Elevator Pitch BW

14:15 Uhr: Elevator Pitch BW „Eine-Welt-Cup”:
Zehn Gründer/-innen mit dem Branchenfokus Entwicklungs-zusammenarbeit haben die Chance, in drei Minuten die Jury von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Außerdem wählen die Zuschauer einen Publikumsliebling.

15:40 Uhr: Get-together
16:00 Uhr: Preisverleihung „Ein-Welt-Cup“
16:15 Uhr: Get-together und Ende Elevator Pitch BW

Im Blogpost des Eine-Welt-Cup findet ihr weitere Hintergrundinformationen zum Wettbewerb. Wir freuen uns auf die Social Startups aus Baden-Württemberg und auf zahlreiche Besucher!

Elevator Pitch BW #12: Branchen-Pitch Eine-Welt-Cup am 01.04.16 in Stuttgart

Stuttgart_Germán Póo-Caamaño_eine-Welt-Cup

Bildquelle: Germán Póo-Caamaño unter CC-Lizenz BY 2.0.

Der 12. regionale Vorentscheid ist ein Branchen-Pitch mit Fokus auf soziale Ideen (Social Startups), wie z.B. Entwicklungszusammenarbeit oder angrenzende Bereiche. Wieder haben zehn Jungunternehmer die Chance, ihre Geschäftsidee einer ausgewählten Jury und einem Publikum, bestehend aus regionalen Institutionen, potenziellen Geldgebern, Geschäftspartnern und möglichen Kunden zu pitchen und sofort Feedback zu erhalten.

Am 01. April 2016 findet der Eine-Welt-Cup im Rahmen der Messe „FAIR HANDELNvon 14:00 – 16:15 Uhr in Stuttgart statt. Der Eine-Welt-Cup richtet sich an Gründungsteams und Jungunternehmen im sozialen Bereich wie z.B. Entwicklungszusammenarbeit oder angrenzende Bereiche. Das ifex des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg veranstaltet den Special Cup zusammen mit der Evangelischen Akademie Bad Boll.

Zehn Teams werden sich auf die Bühne wagen und vor einer regionalen Jury gegeneinander antreten. Die Geschäftsidee wird dabei wie immer in Form des so genannten Elevator Pitch präsentiert – ein kurzer und prägnanter Überblick über die Idee einer Dienstleistung oder eines Produkts in drei Minuten.

Bewerbung, Teilnahmebedingungen und Online Voting

Bewerben können sich Teams und Einzelpersonen mit einer Geschäftsidee im Bereich Entwicklungszusammenarbeit. Dies bedeutet, dass alle Geschäftsideen eine positive Wirksamkeit auf Entwicklungsländer haben oder diese in der Weiterentwicklung der Geschäftsidee hergestellt werden kann. Es muss aktuell kein Unternehmen angemeldet sein. Zum Zeitpunkt der Wettbewerbsanmeldung darf jedoch nicht länger als drei Jahre an der konkreten Umsetzung der Geschäftsidee gearbeitet worden sein. Konkrete Umsetzungen können z. B. eine Unternehmensgründung, Webseite, Shop oder die Entwicklung eines Prototypen sein. Hier findet ihr die ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Bewerbungsschluss ist der 25.03.2016, 12:00 Uhr.  Nachdem ihr Eure Bewerbung unter https://www.elevatorpitch-bw.de/events/eine-welt-cup hochgeladen habt, startet das Online-Voting über Facebook und E-Mail. Eure Freunde, Partner und Unterstützer können dann bis zum Bewerbungsschluss für Euch voten. Die Teams, die in die Top 10 gelangen, dürfen beim Eine-Welt-Cup gegeneinander antreten.

Pitchcoaching am 29.03.2016 in Stuttgart

Zusätzlich machen wir euch im Vorfeld fit für den großen Tag. Die Bewerber, die es unter die Top 10 geschafft haben, haben vor der Veranstaltung die Gelegenheit, eine individuelle Beratung im Rahmen eines Präsentationscoachings für einen überzeugenden Elevator Pitch zu erhalten. Das Pitchcoaching wird am 29.03.2016 von 15:00 bis 18:00 Uhr in Stuttgart stattfinden. Weitere Details hierzu werden den Teilnehmern nach Ende der Bewerbungsfrist und des Online-Votings mitgeteilt.

Folgende Preise gibt es beim Eine-Welt-Cup wieder zu gewinnen:
Platz: 500 Euro und die Teilnahme am Landesfinale am 17.06.2016 (Hier gibt es ein Preisgeld von bis zu 3.000 Euro zu gewinnen)
Platz: 300 Euro
Platz: 200 Euro

Außerdem wird von den Besuchern wieder ein ”Publikumsliebling” gekürt. Dieser erhält eine Wildcard und die Gelegenheit, sich doch noch für das Landesfinale zu qualifizieren. Wir freuen uns also auch über alle Zuschauer und Pressevertreter, die beim Wettbewerb gerne live mit dabei sein möchten.

Rahmendaten zum Wettbewerb:
Eine-Welt-Cup, Branchen-Pitch für Gründungsteams im Bereich Entwicklungszusammenarbeit
Datum: Freitag, 01.04.2016
Uhrzeit: 14:00 – 16:15 Uhr
Location: ICS, Raum C 6.2, Landesmesse Stuttgart GmbH,
Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Programmablauf Eine-Welt-Cup:

14:00 Uhr: Beginn und Begrüßung zum Elevator Pitch BW

14:15 Uhr: Elevator Pitch BW „Eine-Welt-Cup”:
Zehn Gründer/-innen mit dem Branchenfokus Entwicklungs-zusammenarbeit haben die Chance, in drei Minuten die Jury von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Außerdem wählen die Zuschauer einen Publikumsliebling.

15:40 Uhr: Get-together
16:00 Uhr: Preisverleihung „Ein-Welt-Cup“
16:15 Uhr: Get-together und Ende Elevator Pitch BW
16:30 Uhr: Beginn Abschlussveranstaltung des Entwicklungspolitischen
Unternehmensdialoges / Begrüßung
16:45 Uhr: Rückblick auf die Fachgespräche mit Impulsen der Referenten (3-4
Personen); ggf. kurze Fragerunde des Plenums
17:45 Uhr: Ausblick und Verabschiedung
18:00 Uhr: Ende

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen und den zweiten Special Cup mit Branchenfokus im Rahmen des Elevator Pitch BW 2015/16!

Die nächsten Regional Cups finden in Pforzheim (12.04.2016), in Baden-Baden (21.04.2016) und in Stuttgart (29.04.2016) statt. Insgesamt werden bis zum großen Landesfinale am 17.06.2016 15 regionale Vorentscheide und zwei branchenspezifische Special Cups in verschiedenen Städten Baden-Württembergs umgesetzt.