Kategorie-Archiv: EPBW 14/15

Der Sieger des Wildcard Votings steht fest – Crowwd.it zieht in das Landesfinale des Elevator Pitch BW ein

Seit heute steht der 19. und somit letzte Finalist des großen Landesfinale des Elevator Pitch BW am 18. Juni. 2015 in Stuttgart fest. 

In einem spannenden Online-Voting der Publikumslieblinge der regionalen Vorentscheide des Elevator Pitch BW konnte sich letztendlich das Team von Crowwd.it in einem Kopf an Kopf Rennen durchsetzen. Die Online-Plattform Crowwd.it ermöglicht das Aushandeln von Mengenrabatten mit Herstellern. Der Kunde kann ein gewünschtes Produkt, das er gerne günstiger kaufen möchte, hochladen und mit der „Crowwd“ teilen. Gleichzeitig können die Kaufvorschläge anderer bewertet werden. Produkte, die man gerne mit der „Crowwd“ kaufen möchte, können durch eine UP-Bewertung unterstützt werden. Wenn das Team von Crowwd.it feststellt, dass eine gewisse Nachfrage für ein Produkt besteht, geht es auf den Hersteller zu und handelt einen Mengenrabatt für die Interessenten aus. Das Team besteht aus  Marvin Scheffold (Student der Wirtschaftswissenschaften am KIT) und Luca Moos (Studenten Intermediales Design in Pforzheim).

Im Abstimmungszeitraum von 10 Tagen konnte das Team über Facebook, Google+  und E-Mail die meisten Stimmen sammeln und sich so den letzten Platz im Teilnehmerfeld für das Landesfinale in Stuttgart sichern. Herzlichen Glückwunsch!

16944374995_ba24a8406f_o

Showdown am 18.06.2015

In einer Woche beim großen Landesfinale am 18.06.2015 ist es dann soweit: Die 19 Finalisten kämpfen um den Titel von Baden-Württembergs bestem Gründerteam. Das Landesfinale findet ab 16:00 Uhr im PURE Club in Stuttgart statt. Seid dabei, fiebert mit und feuert Euren Favoriten an. Sichert Euch jetzt ein kostenloses Ticket über >> Eventbrite.

Wir freuen uns nächste Woche beim großen Landesfinale am 18.06.2015 Baden-Württembergs bestes Gründerteam zu küren!

Gewinner Elevator Pitch BW #18 Heilbronn – SEES – OnTop im Landesfinale

Am 21.05.2015 hat das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft BW den 18. regionalen Vorentscheid des Elevator Pitch BW gemeinsam mit der IHK Heilbronn-Franken, der Handwerkskammer Heilbronn-Franken und der Hochschule Heilbronn im Heilbronner Haus der Wirtschaft veranstaltet. Es haben sich zehn Gründerinnen und Gründer in den Aufzug gewagt und mit ihrer Geschäftsidee um den Regional Cup Heilbronn-Franken gepitcht. Das Team von SEES – OnTop hat das Rennen gemacht und sich den 1. Platz auf dem Siegertreppchen gesichert. Herzlichen Glückwunsch! OnTop ist ein System aus flexiblen Photovoltaikmodulen und der dazugehörigen Steuerungselektronik. Ziel ist eine Kraftstoff- und Emissionsminderung im Fahrzeugbestand.

Folgende Gründerteams bekamen die Gelegenheit, die Jury und das Publikum von ihrer Geschäftsidee mit einem kreativen und überzeugenden Elevator Pitch zu begeistern:

  1. ArtForSleep
  2. Dönerfresh
  3. Muttis Frühstück
  4. regiofirm UG (haftungsbeschränkt)
  5. SEES – OnTop
  6. Sharing Project
  7. Thinkseller GmbH / Schokobox
  8. Velo passion
  9. Webdesign? Mach’s klug – mit VIEWEB!
  10. Zeitcafé MoMo

Die Teilnehmer wurden von einer ausgewählten Jury anhand folgender Kriterien bewertet:

  • Präsentation (50 %): Rhetorik/Persönlichkeit(en), Inhalt des Vortrags, zeitlicher Rahmen
  • Geschäftsmodell (50 %): Konzeption/Geschäftsmodell, Kundennutzen/Marktrelevanz, Skalierbarkeit

Die Jury bestand aus Vertretern folgender Institutionen/Unternehmen:

  • Arndt Upfold, ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft
  • Thomas Leykauf, IHK Heilbronn-Franken
  • Erhard Steinbacher, Handwerkskammer Heilbronn-Franken
  • Achim Fuderer, RKW Baden-Württemberg
  • Claudia Kruttschnitt , Kreissparkasse Heilbronn
  • Dr. Ralf Dillerup, Hochschule Heilbronn
  • Sigrid Rögner, venture forum neckar
  • Jochen Mulfinger, Wirtschaftsjunioren Heilbronn-Franken und Ressortleiter Unternehmertum Wirtschaftsjunioren Baden-Württemberg
  • Bianca Baumann, Firma Chrisbi

Folgende Teams konnten die Jury mit ihrer Geschäftsidee überzeugen:

1. Platz: SEES – OnTop

Den ersten Preis (500 Euro) hat die Geschäftsidee SEES – OnTop aus Kornwestheim gewonnen. Das Team strebt an, die SEES GmbH zu gründen und das Produkt OnTop erfolgreich im Markt zu implementieren. In den letzten zehn Jahren ist der Kraftstoffpreis von Diesel um über 60% gestiegen. Nutzfahrzeugbetreiber stehen dadurch unter enormen Effizienzdruck, um gegenüber der Konkurrenz die Betriebskosten zu senken. OnTop ist ein System aus flexiblen Photovoltaikmodulen und der dazugehörigen Steuerungselektronik. Ziel ist eine Kraftstoff- und Emissionsminderung im Fahrzeugbestand. OnTop erzeugt mit Hilfe der Sonne umweltfreundlichen elektrischen Strom. Hierdurch wird die Lichtmaschine entlastet und 6-8% Kraftstoff eingespart. SEES – OnTop besteht aus Jan Handel, Oliver Pfeifer, Philipp Schmid und Sascha Preuss. Das Team darf als 18. Finalist in das Landesfinale des Elevator Pitch BW am 18. Juni 2015 in Stuttgart einziehen.

2. Platz: Dönerfresh

Den zweiten Platz (300 Euro) hat die Geschäftsidee Dönerfresh aus Heilbronn gewonnen, präsentiert durch die Gründer Christina Röske und Karl Röske. Dönerfresh ist ein Minz-Kau-Dragee mit Chlorophyl-Minze und einer geheimen natürlichen Zutat, welche unangenehmen Mundgeruch in Minuten vernichtet. Gerade Schwefelverbindungen die durch den Verzehr von Zwiebeln und Knoblauch aber auch durch Bier und Nikotin entstehen, werden beseitigt. Zudem hilft es gegen Körpergerüche aller Art. Das Ziel des Teams ist es, das Minz-Kau-Dragee zukünftig in Döner-Imbiss-Stätten zu etablieren, so dass man nach dem Verzehr von Döner und Co. einen frischen Atem hat anstatt unangenehmen Mundgeruch. Dieses Minz-Kau-Dragee ist zu 100 % rein natürlich, vegan, laktose- und glutenfrei.

3. Platz: Thinkseller GmbH / Schokobox

Den dritten Platz (200 Euro) hat die Geschäftsidee Thinkseller GmbH / Schokobox aus Stuttgart gewonnen, präsentiert durch Silvia Pieper. Das Team von Thinkseller GmbH/ Schokobox hat die erste Überraschungsschokolade für Erwachsene entwickelt. Für alle Leute die Schokolade lieben und denen es manchmal schwer fällt ein passendes Geschenk für ihre Liebsten zu finden hat die Thinkseller GmbH die passende Idee. Mit ihrer Schokobox erhält jede beschenkte Person ein schönes Schmuckgeschenk umhüllt von einem leckeren Schokoladenherz, das in liebevoller Handarbeit gefertigt wurde. Diese Überraschungsschokolade ist garantiert ein Treffer mitten ins Herz!

Zum Publikumsliebling wurde die Geschäftsidee Dönerfresh von den Zuschauer gewählt. Das Team erhält damit noch einmal die Gelegenheit, sich für das Landesfinale am 18. Juni 2015 in Stuttgart zu qualifizieren.

Wir gratulieren allen Platzierten und besonders dem Team von SEES – OnTop ganz herzlich, das mit seiner Geschäftsidee direkt in das große Landesfinale des Elevator Pitch BW am 18. Juni in Stuttgart eingezogen ist!

Wir drücken auch allen anderen Teams weiterhin die Daumen und wünschen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen viel Erfolg!

Die Bilder zum Event sind ab sofort auf flickr zu finden und unter Angabe der Quelle (Elevator Pitch BW 2015) unter Creative Commons weiter verwendbar. Die Pitch-Videos sind außerdem zeitnah auf dem YouTube Channel des Elevator Pitch BW abrufbar.

Nachrichten des Veranstalters ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft werden auf der Webseite www.gruendung-bw.de veröffentlicht.

Der Regional Cup Heilbronn-Franken war leider schon der letzte regionale Vorentscheid der zweiten Runde des Elevator Pitch BW. Rund 180 Teams haben gezeigt, dass Baden-Württemberg voller Potenzial und Gründerspirit! Nun fiebern wir alle schon dem großen Landesfinale am 18. Juni 2015 in Stuttgart entgegen. Hier kämpfen die 18 Regional Cup Sieger und der Gewinner des Wildcard Votings um den Landessieg 2015. Sichert euch jetzt euer kostenfreies Ticket und seid live mit dabei. Wir freuen uns auf Euch!

Videodreh zum Wildcard Voting beim Existenzgründungstag am 16.5.2015 in Mannheim

Am 16. Mai 2015 hatten unsere Publikumslieblinge der vergangenen Regional Cups beim Existenzgründungstag in Mannheim noch einmal die Gelegenheit, ihren 3-Minuten-Pitch vor Publikum und dem Filmteam des Elevator Pitch BW zum Besten zu geben.

Denn ab 01.06.2015 wird es richtig spannend: Alle Gewinner der Herzen (Publikumslieblinge) der 18 regionalen Vorentscheide der landesweiten Wettbewerbsreihe dürfen mit dem Video ihres Pitch gegeneinander antreten. Die Teams haben 10 Tage Zeit, um über Facebook, Google+ und E-Mail Stimmen zu sammeln. Das Siegerteam des Wildcard-Votings mit den meisten Stimmen wird als 19. Finalist in das Landesfinale am 18. Juni 2015 in Stuttgart einziehen. Es geht also um Einiges! Im MAFINEX-Technologiezentrum in Mannheim hatten die Teams am Samstag nun noch einmal die Chance, ihren Pitch auf Video aufzuzeichnen.

Folgende Teams haben diese zweite Chance genutzt:

Wechselfuchs_Wildcard Voting

Die Videos der Pitches werden in den nächsten Tagen im YouTube-Kanal des Elevator Pitch BW hochgeladen. Ein paar Foto-Impressionen zur Veranstaltung findet ihr außerdem auf flickr.

Die Finalisten des Elevator Pitch BW am 21.05.2015 in Heilbronn stehen fest

Seit Donnerstag, 14.05.2015, 16:00 Uhr, ist es raus: Die Bewerbungsfrist und das Online-Voting des Regional Cup Heilbronn-Franken ist beendet! Herzlichen Glückwunsch an die zehn Teams – Ihr seid in den Top 10 und dürft nächsten Donnerstag gegeneinander antreten.

Finalisten_Heilbronn

Die Teilnehmer erhalten von uns so schnell wie möglich alle relevanten Informationen zum Wettbewerb per Mail zugeschickt.

Der Regional Cup Heilbronn-Franken ist eine kostenlose, offene Veranstaltung. Im Rahmenprogramm werden interessante Vorträge und Best Practices zu Gründungsthemen geboten. Neben den ersten drei Plätzen wird außerdem noch eine Wildcard an ein Gründerteam verteilt, die durch das Publikum bestimmt wird. Der „Publikumsliebling“ hat die Chance, sich doch noch für das Landesfinale zu qualifizieren. Wir freuen uns also über alle Zuschauer und Pressevertreter, die beim Wettbewerb gerne live mit dabei sein möchten!

Die Veranstaltung findet an folgender Location statt:

Haus der Wirtschaft
Ferdinand-Braun-Straße 20
74074 Heilbronn

Programmablauf:

17:00 Uhr: Informations- und Beratungsforum mit IHK-Fachexperten und Kooperationspartnern
17:30 Uhr: Begrüßung
17:45 Uhr: Elevator Pitch BW Regional Cup Heilbronn-Franken
Zehn Gründer/-innen haben die Chance, in drei Minuten mit dem Pitch ihrer Geschäftsidee eine ausgewählte Jury zu überzeugen. Außerdem wählen die Zuschauer einen Publikumsliebling.

19:15 Uhr: Pause – Information und Beratung an den Ausstellerständen
19:30 Uhr: Abenteuer Unternehmer: Zum richtigen Zeitpunkt mit der richtigen Idee erfolgreich sein! Steffen Knödler Geschäftsführender Gesellschafter Wasserschloß Erkenbrechtshausen GmbH, Crailsheim

20:15 Uhr: Preisverleihung Elevator Pitch BW Regional Cup Heilbronn-Franken

20:30 Uhr: Get-Together bei Getränken und kleinem Imbiss
ca. 21:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Im Blogpost zum Regional Cup Heilbronn-Franken findet ihr weitere Hintergrundinformationen zum Wettbewerb. Wir freuen uns auf die Startups der Region!

Gewinner Elevator Pitch BW #17 Pforzheim – xoopo im Landesfinale

Am 12.05.2015 hat das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft BW den 17. regionalen Vorentscheid des Elevator Pitch BW gemeinsam mit der IHK Nordschwarzwald, der Hochschule Pforzheim, dem Förderer und Alumni der Hochschule Pforzheim e.V., der Handwerkskammer Karlsruhe und dem Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim im EMMA Kreativzentrum in Pforzheim veranstaltet. Es haben sich neun Gründerinnen und Gründer in den Aufzug gewagt und mit ihrer Geschäftsidee um den Regional Cup Pforzheim/Nordschwarzwald gepitcht. Das Team von xoopo hat das Rennen gemacht und sich den 1. Platz auf dem Siegertreppchen gesichert. Herzlichen Glückwunsch! xoopo steht für die Innovation im Fußballschuh.  Der X-1 sorgt für besseren Halt, mehr Ballkontrolle und mehr Gefühl dank der geschützten 3-Punkt Technologie.

Folgende Gründerteams bekamen die Gelegenheit, die Jury und das Publikum von ihrer Geschäftsidee mit einem kreativen und überzeugenden Elevator Pitch zu begeistern:

  1. Blue / Aquariumbar
  2. KuBee / COMBination
  3. SmileAtLife – Lösungsimpulse
  4. SPOTGUN
  5. The Wedding Pen – saving moments forever
  6. Triovate UG (haftungsbeschränkt) / WaGo
  7. UniReg
  8. Wechselfuchs UG
  9. xoopo

Das Team von uberachiever hatte seine Teilnahme leider kurzfristig abgesagt

Die Teilnehmer wurden von einer ausgewählten Jury anhand folgender Kriterien bewertet:

  • Präsentation (50 %): Rhetorik/Persönlichkeit(en), Inhalt des Vortrags, zeitlicher Rahmen
  • Geschäftsmodell (50 %): Konzeption/Geschäftsmodell, Kundennutzen/Marktrelevanz, Skalierbarkeit

Die Jury bestand aus Vertretern folgender Institutionen/Unternehmen:

  • Oksana Rudt, ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft
  • Jörg Fuchs, Handwerkskammer Karlsruhe
  • Werner Morgenthaler, Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
  • Markus Brücker, Volksbank Pforzheim
  • Melita Klink, Sparkasse Pforzheim
  • Marc König, bwcon
  • Almut Benkert, WSP Pforzheim Kreativzentrum
  • Michael Feicht, Free-Linked GmbH

Folgende Teams konnten die Jury mit ihrer Geschäftsidee überzeugen:

1. Platz: xoopo

Den ersten Preis (500 Euro) hat die Geschäftsidee xoopo aus Keltern gewonnen. xoopo steht für die Innovation im Fußballschuh. Besserer Halt, mehr Ballkontrolle und mehr Gefühl dank der geschützten 3-Punkt Technologie. Die perfekte Passform des Schuhs ist das wichtigste, um schmerz- und problemfrei spielen zu können. Er muss möglichst eng am Fuß sitzen, darf aber die Bewegungsfreiheit nicht einschränken. Aus diesem Grund werden die Schuhe von Profispielern individuell an deren Füße angepasst. Das X-1 erzielt genau diesen Effekt und passt sich automatisch an die Anatomie des Fußes an, ohne zu drücken. Der Schuh wird somit zur zweiten Haut und bildet eine Einheit mit dem Spieler. Das X-1 ist in jedem Fall die optimale Ergänzung für mehr Stabilität, Halt und Präzision. Das innovative und einzigartige 3-Punkt-System des X-1 verleiht somit höchste Ballkontrolle in jeder Situation auf dem Spielfeld. xoopo besteht aus Timo Klittich und Robin Trautz. Das Team darf als 17. Finalist in das Landesfinale des Elevator Pitch BW am 18. Juni 2015 in Stuttgart einziehen.

2. Platz: The Wedding Pen – saving moments forever

Den zweiten Platz (300 Euro) hat die Geschäftsidee The Wedding Pen – saving moments forever aus Pforzheim gewonnen, präsentiert durch die Gründer Daniel Stenta und Christian Stenta. Kein anderer Tag im Leben wird so sorgfältig geplant und organisiert, wie der Tag der eigenen Hochzeit. Alles zu diesem Anlass wird speziell angeschafft und angefertigt: das Kleid, die Dekoration, die Musik bis hin zum Hochzeits-Fotoshooting. Ein entscheidender Moment neben dem Ja-Wort ist die Unterschrift, mit der man sein Versprechen besiegelt und die Ehe rechtskräftig macht. An diesen Moment erinnert der Wedding Pen, ein besonderes Schreibgerät, gemäß dem Slogan „The Wedding Pen – saving moments forever“. Er bewahrt für immer die Erinnerung an diesen einzigartigen Moment und die damit verbundene Emotion und soll in der gemeinsamen Zukunft bei allen wichtigen Unterschriften verwendet werden.

3. Platz: SPOTGUN

Den dritten Platz (200 Euro) hat die Geschäftsidee SPOTGUN aus Stuttgart gewonnen, präsentiert durch Dominic Herr. Das Team von SPOTGUN hat eine App entwickelt, bei der Kunden live in TV-Werbepausen gegen andere Fernsehzuschauer aus ganz Deutschland antreten können. Wer am schnellsten die meisten Werbespots errät und die dazugehörigen Quizfragen (z.B. Was versteckt sich in dem Werbespot, den du dir gerade anschaust – Schulbus, Bagger, Kran oder Cabrio?) richtig beantwortet, gewinnt Preise.

Zum Publikumsliebling wurde die Geschäftsidee Wechselfuchs UG von den Zuschauer gewählt. Das Team erhält damit noch einmal die Gelegenheit, sich für das Landesfinale am 18. Juni 2015 in Stuttgart zu qualifizieren.

Wir gratulieren allen Platzierten und besonders dem Team von xoopo ganz herzlich, das mit seiner Geschäftsidee direkt in das große Landesfinale des Elevator Pitch BW am 18. Juni in Stuttgart eingezogen ist!

Wir drücken auch allen anderen Teams weiterhin die Daumen und wünschen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen viel Erfolg!

Die Bilder zum Event sind ab sofort auf flickr zu finden und unter Angabe der Quelle (Elevator Pitch BW 2015) unter Creative Commons weiter verwendbar. Die Pitch-Videos sind außerdem zeitnah auf dem YouTube Channel des Elevator Pitch BW abrufbar.

Nachrichten des Veranstalters ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft werden auf der Webseite www.gruendung-bw.de veröffentlicht.

Weiter geht es dann mit dem 18. und letzten regionalen Vorentscheid am 21.05.2015 in Heilbronn. Wir freuen uns schon auf die Startups der Region Heilbronn-Franken!

Gewinner Elevator Pitch BW #16 Stuttgart – immune2day im Landesfinale

Am 08.05.2015 hat das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft BW den 16. regionalen Vorentscheid des Elevator Pitch BW gemeinsam mit der IHK Region Stuttgart, der Handwerkskammer Region Stuttgart, der Hochschule der Medien, der Stadt Stuttgart, der TTI Stuttgart und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart im Rahmen der „Gründerlounge Stuttgart“ im Club Kowalski in Stuttgart veranstaltet. Es haben sich zehn Gründerinnen und Gründer in den Aufzug gewagt und mit ihrer Geschäftsidee um den Regional Cup Stuttgart gepitcht. Das Team von immune2day hat das Rennen gemacht und sich den 1. Platz auf dem Siegertreppchen gesichert. Herzlichen Glückwunsch! immune2day konnte die Jury mit einem entwickelten Fotokopierer überzeugen, mit dem man Biomoleküle kopieren kann.

Folgende Gründerteams bekamen die Gelegenheit, die Jury und das Publikum von ihrer Geschäftsidee mit einem kreativen und überzeugenden Elevator Pitch zu begeistern:

  1. Decoration Articles
  2. DEINE STRASSE
  3. glarify – Finde Kunst in Deiner Nähe
  4. immune2day
  5. LINITY
  6. smoope „Service To Go“
  7. StressButler
  8. Talentcube – Die Bewerbung der nächsten Generation
  9. thangs
  10. WASCHHELD.de

Die Teilnehmer wurden von einer ausgewählten Jury anhand folgender Kriterien bewertet:

  • Präsentation (50 %): Rhetorik/Persönlichkeit(en), Inhalt des Vortrags, zeitlicher Rahmen
  • Geschäftsmodell (50 %): Konzeption/Geschäftsmodell, Kundennutzen/Marktrelevanz, Skalierbarkeit

Die Jury bestand aus Vertretern folgender Institutionen/Unternehmen:

  • Oksana Rudt, ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft
  • Markus Götz, IHK Region Stuttgart
  • Susanne Gall, Handwerkskammer Region Stuttgart
  • Christine Meier, tti – Technologie-Transfer-Initiative GmbH
  • Thomas Waldner, Volksbank Stuttgart
  • Dr. Katharina Harres, Startup Scout
  • Nikolai Ensslen, President & CEO Synapticon
  • Michael Haufler, scireum GmbH
  • Clemens Walter, MyCouchbox

Folgende Teams konnten die Jury mit ihrer Geschäftsidee überzeugen:

1. Platz: immune2day 

Den ersten Preis (500 Euro) hat die Geschäftsidee immune2day aus Freiburg gewonnen. Das Team hat eine Art Fotokopierer entwickelt mit dem man Biomoleküle kopieren kann. Bei der Anwendung immune2day füttert man die DNA eines Virus ein und kann so innerhalb von zwei Tagen einen potentiellen Impfstoff finden und mit dessen Produktion beginnen. Dieses Verfahren soll zunächst an der Schweinegrippe getestet werden. Sofern der Impfstoff die Schweine vor der Schweinegrippe schützen kann, soll das Verfahren zur Herstellung für Impfstoffe für Menschen angewendet werden – angefangen von der jährlich wiederkehrenden Grippe bis hin zu einem Impfstoff gegen Ebola. immune2day besteht aus Niko Bausch (Biologe und MBA), Dr. Günter Roth (Physiker und Biochemiker), Jürgen Burger (Ingenieur), Normann Kilb (Biologe), Tobias Herz (Biologe), Philipp Meyer (Mikrosystemtechniker), Johannes Wöhrle (Mikrosystemtechniker). Das Team darf als 16. Finalist in das Landesfinale des Elevator Pitch BW am 18. Juni 2015 in Stuttgart einziehen.

2. Platz: DEINE STRASSE

Den zweiten Platz (300 Euro) hat die Geschäftsidee DEINE STRASSE aus Stuttgart gewonnen, präsentiert durch die Gründerinnen Anja Weiler, Esther Fischer und Corinna Gross. Das Team von DEINE STRASSE möchte die Stadt Stuttgart zukünftig noch wohnenswerter machen. Studien und eigene Untersuchungen haben ergeben, dass sich viele Städtebewohner den Austausch mit ihrer Nachbarschaft wünschen. Mithilfe eines Netzwerks wollen die drei Gründerinnen diese Gemeinschaft zwischen Nachbarn fördern und ihnen helfen, ungeahnte Fähigkeiten und Angebote ihrer Mitbürger zu entdecken. Bereits vorhandene Besitztümer sollen leicht für die Nachbarschaft zugänglich gemacht werden, damit Zeit, Geld und Ressourcen geschont werden und zudem eine Gemeinschaft entsteht, von der alle profitieren können.

3. Platz: smoope „Service To Go“

Den dritten Platz (200 Euro) hat die Geschäftsidee smoope „Service To Go“ aus Stuttgart gewonnen, präsentiert durch Ariani Kitsou. Das Team von smoope hat ein „WhatsApp“ für die Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden entwickelt – Service To Go. Instant Messaging spielt im privaten Bereich eine immer größere Rolle in der Kommunikation mit Freunden und Familie. Dieser Kanal ist auch im B2C-Kontext nutzbar, denn smoope hat eine Plattform für B2C-Messaging entwickelt, die sich für den Einsatz in Unternehmen, wie z.B. für die Teamarbeit eignet. Die App bietet außerdem eine Integration in bestehende Prozesse über Schnittstellen. smoope ist made and hosted in Germany und sorgt für effiziente Kommunikation und zufriedene Kunden.

Zum Publikumsliebling wurde ebenfalls die Geschäftsidee DEINE STRASSE von den Zuschauer gewählt. Das Team erhält damit noch einmal die Gelegenheit, sich für das Landesfinale am 18. Juni 2015 in Stuttgart zu qualifizieren.

Wir gratulieren allen Platzierten und besonders dem Team von immune2day ganz herzlich, das mit seiner Geschäftsidee direkt in das große Landesfinale des Elevator Pitch BW am 18. Juni in Stuttgart eingezogen ist!

Wir drücken auch allen anderen Teams weiterhin die Daumen und wünschen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen viel Erfolg!

Die Bilder zum Event sind ab sofort auf flickr zu finden und unter Angabe der Quelle (Elevator Pitch BW 2015) unter Creative Commons weiter verwendbar. Die Pitch-Videos sind außerdem zeitnah auf dem YouTube Channel des Elevator Pitch BW abrufbar.

Nachrichten des Veranstalters ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft werden auf der Webseite www.gruendung-bw.de veröffentlicht.

Weiter geht es dann mit dem 17. regionalen Vorentscheid am 12.05.2015 in Pforzheim. Wir freuen uns schon auf die Startups der Region Pforzheim/Nordschwarzwald!

Die Finalisten des Elevator Pitch BW am 12.05.2015 in Pforzheim stehen fest

Seit Dienstag, 05.05.2015, 16:00 Uhr, ist es raus: Die Bewerbungsfrist und das Online-Voting des Regional Cup Pforzheim/Nordschwarzwald ist beendet! Herzlichen Glückwunsch an die zehn Bewerber – Ihr seid in den Top 10 und dürft nächsten Dienstag gegeneinander antreten.

Screenshot (3)

Die Teilnehmer erhalten von uns so schnell wie möglich alle relevanten Informationen zum Wettbewerb per Mail zugeschickt.

Der Regional Cup Pforzheim/Nordschwarzwald ist eine kostenlose, offene Veranstaltung. Im Rahmenprogramm werden interessante Vorträge und Best Practices zu Gründungsthemen geboten. Neben den ersten drei Plätzen wird außerdem noch eine Wildcard an ein Gründerteam verteilt, die durch das Publikum bestimmt wird. Der „Publikumsliebling“ hat die Chance, sich doch noch für das Landesfinale zu qualifizieren. Wir freuen uns also über alle Zuschauer und Pressevertreter, die beim Wettbewerb gerne live mit dabei sein möchten!

Die Veranstaltung findet an folgender Location statt:

EMMA Kreativzentrum Pforzheim
Emma-Jaeger-Straße 20
75175 Pforzheim

Programmablauf:

14.00 Uhr:    Begrüßung durch ein Vertreter des EMMA
14:15 Uhr:    Vortrag zum Thema: Onlinemarketing für Startups
15.00 Uhr:    Pause
15.15 Uhr:    Vorstellung der Ausstellungspartner
16:00 Uhr:    Best Practice: Free-Linked GmbH, Gewinner des Vorjahres

16:30 Uhr:    Elevator-Pitch BW–Regional Cup Pforzheim/Nordschwarzwald
Zehn Gründer/-innen haben die Chance, in drei Minuten mit dem Pitch ihrer Geschäftsidee eine ausgewählte Jury zu überzeugen. Außerdem wählen die Zuschauer einen Publikumsliebling.

18:00 Uhr:    Pause mit Auswertung und Get-together

18:30 Uhr:    Preisverleihung Regional Cup Pforzheim/Nordschwarzwald

19:00 Uhr:    Ende der Veranstaltung

Im Blogpost des Regional Cup Pforzheim/Nordschwarzwald findet ihr weitere Hintergrundinformationen zum Wettbewerb. Wir freuen uns auf die Startups der Region Nordschwarzwald!

Die Finalisten des Elevator Pitch BW am 08.05.2015 in Stuttgart stehen fest

Es war ein spannendes Rennen! Seit Freitag, 01.05.2015, 16:00 Uhr, ist es raus: Die Bewerbungsfrist und das Online-Voting des Regional Cup Stuttgart ist beendet! Herzlichen Glückwunsch an die zehn Teams, die sich im Online-Voting durchgesetzt haben – Ihr seid in den Top 10 und dürft nächsten Freitag gegeneinander antreten.

Finalisten_EPBW_Stuttgart

Die Teilnehmer erhalten von uns so schnell wie möglich alle relevanten Informationen zum Wettbewerb per Mail zugeschickt.

Der Regional Cup Stuttgart im Rahmen des Gründerlounge Stuttgart ist eine kostenlose Veranstaltung. Eine Anmeldung zur Gründerlounge mit Regional Cup Stuttgart ist erforderlich. Die Gründerlounge und der Regional Cup Stuttgart sind außerdem ein Programmpunkt der Veranstaltung „Stuttgart gründet – der Kongress“. Geboten werden Fachforen, Erfolgsgeschichten und eine große Infolandschaft. Weitere Informationen zur Veranstaltung, das Programm und Anmeldung gibt es unter www.stuttgart-gruendet.de.

Neben den ersten drei Plätzen wird außerdem noch eine Wildcard an ein Gründerteam verteilt, die durch das Publikum bestimmt wird. Der „Publikumsliebling“ hat die Chance, sich doch noch für das Landesfinale zu qualifizieren. Wir freuen uns also über alle Zuschauer und Pressevertreter, die beim Wettbewerb gerne live mit dabei sein möchten! Die Gründerlounge findet ab 16:30 Uhr an folgender Veranstaltungslocation statt:

Club Kowalski
Kriegsbergstr. 28
70180 Stuttgart

Programmablauf:

16:30 Uhr: Begrüßung

16:45 Uhr: Elevator Pitch BW, Regional Cup Stuttgart
Zehn Gründer/-innen haben die Chance, in drei Minuten mit dem Pitch ihrer Geschäftsidee eine ausgewählte Jury zu überzeugen. Außerdem wählen die Zuschauer einen Publikumsliebling.

18:15 Uhr: Podiumsdiskussion: Erfolgsfaktoren einer Gründung

19:15 Uhr: Preisverleihung Elevator Pitch BW, Regional Cup Stuttgart im Club Kowalski

19:30 Uhr: Gründergrillen in der Schankstelle, Jägerstraße 19, Stuttgart
Netzwerken bei Free Food und kühlen Getränken

ca. 21:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Im Blogpost des Regional Cup Stuttgart findet ihr weitere Hintergrundinformationen zum Wettbewerb. Wir freuen uns auf die Startups der Region Stuttgart!

Gewinner Elevator Pitch BW #15 Weingarten – AmbiGate – e-Reha im Landesfinale

Am 29.04.2015 fand der 15. regionale Vorentscheid des Elevator Pitch BW gemeinsam mit der IHK Bodensee-Oberschwaben im Rahmen des Gründer- und Jungunternehmertag 2015 in Weingarten statt. Es haben sich neun Gründerinnen und Gründer in den Aufzug gewagt und mit ihrer Geschäftsidee um den Regional Cup Bodensee-Oberschwaben gepitcht. Das Team von AmbiGate – e-Reha hat das Rennen gemacht und sich den 1. Platz auf dem Siegertreppchen gesichert. Herzlichen Glückwunsch! AmbiGate – e-Reha konnte die Jury mit seinem 3D-Sensor gestützten Heimtherapie System überzeugen.

Folgende Gründerteams bekamen die Gelegenheit, die Jury und das Publikum von ihrer Geschäftsidee mit einem kreativen und überzeugenden Elevator Pitch zu begeistern:

  1. AmbiGate – e-Reha
  2. Andy´s Früchte
  3. Ausbildungsscout Ravensburg
  4. CoWorking Ravensburg
  5. e4büro
  6. ECAD-PORT GmbH
  7. Embedded C# – Die Sprache fürs Internet der Dinge
  8. Modemanufaktur Bodensee
  9. refurbish

17294540546_7afe5a6429_o

Das Team von Andzer hat seine Teilnahme leider kurzfristig abgesagt.

Die Teilnehmer wurden von einer ausgewählten Jury anhand folgender Kriterien bewertet:

  • Präsentation (50 %): Rhetorik/Persönlichkeit(en), Inhalt des Vortrags, zeitlicher Rahmen
  • Geschäftsmodell (50 %): Konzeption/Geschäftsmodell, Kundennutzen/Marktrelevanz, Skalierbarkeit

Die Jury bestand aus Vertretern folgender Institutionen/Unternehmen:

  • Arndt Upfold, ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft
  • Jürgen Kuhn, IHK Bodensee-Oberschwaben
  • Adrian Gretzinger, Wirtschaftsjunioren Bodensee-Oberschwaben
  • Torben Leif Brodersen, Deutscher Franchise-Verband e.V
  • Pascaline Mersch, Ma Mediatheque
  • Jörg Denner, Raiffeisenbank Ravensburg eG
  • Mark Vochezer, Kreissparkasse Ravensburg

Folgende Teams konnten die Jury mit ihrer Geschäftsidee überzeugen:

1. Platz: AmbiGate – e-Reha 

Den ersten Preis (500 Euro) hat die Geschäftsidee AmbiGate – e-Reha aus Tübingen gewonnen. Das Team hat ein 3D-Sensor gestütztes Heimtherapie System entwickelt. Dieses basiert auf innovativen KI- und sensomotorischen Algorithmen zur Effizienzsteigerung von therapeutischen Behandlungen. Dabei wurde ein Business Modell entwickelt bei dem eine Triple Win Situation entsteht: Der Patient freut sich über eine motivierende und kontrollierte Therapie, die Krankenkasse hat Einsparungen durch gesündere Patienten ohne Zusatzausgaben und die Physiotherapeuten profitieren von optimierten Therapieverläufen und Patientenbindung. AmbiGate – e-Reha besteht aus Stephan Dabels (Bioinformatik), Christian Frede (Informatik), Caroline Jannasch (IBWL) und Prof. Dr. Frank Duffner (Neurochirurgie). Das Team darf als 15. Finalist in das Landesfinale des Elevator Pitch BW am 18. Juni 2015 in Stuttgart einziehen.

2. Platz: Modemanufaktur Bodensee

Den zweiten Platz (300 Euro) hat die Geschäftsidee Modemanufaktur Bodensee aus Owingen gewonnen, präsentiert durch die Gründerin Annalisa Zaiss (Damen- und Herrenmaßschneiderin). Die Vision der Modemanufaktur Bodensee ist es, moderne Designs, nachhaltige Materialien und „Made in Germany“ zu modischen und aktuellen Kleidungsstücken zu vereinen. Die Stoffe sind alle zertifiziert und die Fertigung erfolgt nur am Bodensee. Darüber hinaus möchte das Team durch eine sogenannte „Upcycling-Kollektion“ alte, defekte oder unmodische Kleidungsstücke zu neuen modisch schicken Kleidungsstücken verarbeiten.

3. Platz: CoWorking Ravensburg

Den dritten Platz (200 Euro) hat die Geschäftsidee CoWorking Ravensburg gewonnen, präsentiert durch Christian B. Rahe (selbstständiger Coach und Entrepreneur). Im CoWorking Ravensburg treffen sich Selbständige, Gründer und andere Kreativschaffende, die selbstbestimmt, aber nicht unbedingt allein arbeiten möchten. Sie teilen sich günstige, flexibel buchbare Geschäftsräume und sind Teil eines Netzwerks, das sich gegenseitig bei der Realisierung unterschiedlichster Ideen unterstützt. Das CoWorking Ravensburg unterstützt insbesondere Startups aus der Region.

Zum Publikumsliebling wurde ebenfalls die Geschäftsidee CoWorking Ravensburg von den Zuschauer gewählt. Das Team erhält damit noch einmal die Gelegenheit, sich für das Landesfinale im Sommer 2015 zu qualifizieren.

Wir gratulieren allen Platzierten und besonders dem Team von AmbiGate – e-Reha ganz herzlich, das mit seiner Geschäftsidee direkt in das große Landesfinale des Elevator Pitch BW am 18. Juni in Stuttgart  eingezogen ist!

Wir drücken auch allen anderen Teams weiterhin die Daumen und wünschen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen viel Erfolg!

Die Bilder zum Event sind ab sofort auf flickr zu finden und unter Angabe der Quelle (Elevator Pitch BW 2015) unter Creative Commons weiter verwendbar. Die Pitch-Videos sind außerdem zeitnah auf unserem YouTube Channel abrufbar.

Hier geht es zum Nachbericht des ifex.

Weiter geht es dann mit dem 16. regionalen Vorentscheid am 08.05.2015 in Stuttgart. Wir freuen uns schon auf die Startups der Stuttgart!

Elevator Pitch BW #18: Regional Cup Heilbronn-Franken am 21.05.15

Heilbronn_Christine_und_Hagen_Graf_Logos_V2

Bildquelle: Christine und Hagen Graf unter CC-Lizenz BY 2.0.

Langsam geht es auf die Zielgerade zu! Am 21. Mai 2015 geht es auf zur 18. und letzten Station der zweiten Runde des Elevator Pitch BW. Der Regional Cup Heilbronn-Franken findet von 17:00 – 21:00 Uhr im Heilbronner Haus der Wirtschaft statt. Als regionale Partner ist die IHK Heilbronn-Franken, die Handwerkskammer Heilbronn-Franken und die Hochschule Heilbronn mit dabei.

Noch einmal vor dem großen Finale werden sich zehn Teams wieder auf die Bühne wagen und vor einer ausgewählten regionalen Jury gegeneinander antreten. Die Geschäftsidee wird dabei wie immer in Form des so genannten Elevator Pitch präsentiert – ein kurzer und prägnanter Überblick über die Idee einer Dienstleistung oder eines Produkts in drei Minuten.

Bewerbung, Teilnahmebedingungen und Online Voting

Bewerben können sich Teams und Einzelpersonen. Ihr müsst außerdem aktuell kein Unternehmen angemeldet haben. Zum Zeitpunkt der Wettbewerbsanmeldung darf jedoch nicht länger als drei Jahre an der konkreten Umsetzung der Geschäftsidee gearbeitet worden sein. Konkrete Umsetzungen können z. B. eine Unternehmensgründung, Webseite, Shop oder die Entwicklung eines Prototypen sein. Hier findet ihr die ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Bewerbungsschluss ist der 14.05.2015, 16:00 Uhr. Nachdem ihr Eure Bewerbung unter https://www.elevatorpitch-bw.de/events/heilbronn2 hochgeladen habt, startet das Online-Voting über Social Media (Facebook und Google+). Außerdem ist nun beim Elevator Pitch BW 2014/2015 auch eine Abstimmung über E-Mail möglich. Eure Freunde, Partner und Unterstützer können dann bis zum Bewerbungsschluss für Euch voten. Die Teams, die in die Top 10 gelangen, dürfen beim Regional Cup Stuttgart gegeneinander antreten.

Pitchcoaching am 18.05.2015 in Heilbronn

Zusätzlich machen wir Euch im Vorfeld fit für den großen Tag. Die Bewerber, die es unter die Top 10 geschafft haben, haben vor der Veranstaltung die Gelegenheit, eine individuelle Beratung im Rahmen eines Präsentationscoachings für einen überzeugenden Elevator Pitch zu erhalten. Das Pitchcoaching wird am 18.05.2015 von 15:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr in Stuttgart stattfinden. Weitere Details hierzu werden den Teilnehmern nach Ende der Bewerbungsfrist und des Online-Votings mitgeteilt.

Folgende Preise gibt es beim Regional Cup Heilbronn-Franken wieder zu gewinnen:
Platz: 500 Euro und die Teilnahme am Landesfinale am 18. Juni in Stuttgart (Hier gibt es ein Preisgeld von bis zu 3.000 Euro zu gewinnen)
Platz: 300 Euro
Platz: 200 Euro

Außerdem wird von den Besuchern wieder ein ”Publikumsliebling” gekürt. Dieser erhält eine Wildcard und die Gelegenheit, sich doch noch für das Landesfinale am 18. Juni in Stuttgart zu qualifizieren. Wir freuen uns also auch über alle Zuschauer und Pressevertreter, die beim Wettbewerb gerne live mit dabei sein möchten.

Rahmendaten zum Wettbewerb:
Regional Cup Heilbronn-Franken
Datum: Donnerstag, 21.05.2015
Uhrzeit: 17:00 – 21:00 Uhr
Location: Haus der Wirtschaft, Ferdinand-Braun-Straße 20, 74074 Heilbronn

Programmablauf:
17:00 Uhr: INFORMATIONS- UND BERATUNGSFORUM mit IHK-Fachexperten und Kooperationspartnern
17:30 Uhr: BEGRÜSSUNG

17:45 Uhr: ELEVATOR PITCH BW Regional Cup Heilbronn-Franken
Zehn Gründer/-innen haben die Chance, in drei Minuten mit dem Pitch ihrer Geschäftsidee eine ausgewählte Jury zu überzeugen. Außerdem wählen die Zuschauer einen Publikumsliebling.

19:15 Uhr: PAUSE – INFORMATION UND BERATUNG AN DEN AUSSTELLERSTÄNDEN
19:30 Uhr: ABENTEUER UNTERNEHMER: ZUM RICHTIGEN ZEITPUNKT MIT DER RICHTIGEN IDEE ERFOLGREICH SEIN! Steffen Knödler Geschäftsführender Gesellschafter Wasserschloß Erkenbrechtshausen GmbH, Crailsheim

20:15 Uhr: PREISVERLEIHUNG ELEVATOR PITCH BW Regional Cup Heilbronn-Franken

20:30 Uhr: GET-TOGETHER bei Getränken und kleinem Imbiss
ca. 21:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen für den 18. regionalen Vorentscheid des Elevator Pitch BW in Heilbronn!

Der Regional Cup Heilbronn-Franken ist für diese Wettbewerbsrunde die letzte Station des Elevator Pitch BW. Am 18. Juni 2015 geht es dann um den Gesamtsieg: Die 19 Finalisten (regionale Sieger + Sieger Publikumspreis) werden beim großen Landesfinale in Stuttgart gegeneinander antreten und um den Titel von Baden-Württembergs bestem Gründerteam pitchen. Seid als Zuschauer live mit dabei und feuert Euren Favoriten an. Wir freuen uns auf ein großes Publikum!

Ihr habt weitere Fragen zum Ablauf oder zu Eurer Bewerbung? Kontaktiert uns über unseren Blog, per Mail (kontakt[at]accelerate-stuttgart.de) oder über unsere Social Media-Kanäle.