Kategorie-Archiv: 8. Mannheim

Gewinner Elevator Pitch BW #8 in Mannheim/Heidelberg – OPAL – Operational Analytics im Landesfinale

Am 02. Dezember 2014 fand der achte regionale Vorentscheid des Elevator Pitch BW in Mannheim/Heidelberg statt. Zehn Gründerinnen und Gründer aus der Region haben sich in den Aufzug gewagt und mit ihrer Geschäftsidee um den Regional Cup Rhein-Neckar gepitcht. Das Team von OPAL – Operational Analytics hat das Rennen gemacht und sich den 1. Platz auf dem Siegertreppchen gesichert. Herzlichen Glückwunsch! OPAL – Operational Analytics überzeugte die Jury mit einer analytischen Software, welche es den Lebensmitteleinzelhändlern ermöglicht, Massendaten auf einfache Art und Weise in Echtzeit zu analysieren und so zum Beispiel die Bestellmengen von Lebensmitteln zu kalkulieren.

Der Regional Cup Rhein-Neckar fand am 02.12.2014  im Rahmen der Netzwerkveranstaltung “Zünder für Gründer meets Entrepreneurshipclub” im MAFINEX-Technologiezentrum in Mannheim  statt. Bereits im Vorfeld haben sich 20 Teams beworben, doch nur zehn konnten sich über das vorgelagerte Online-Voting durchsetzen. Folgende Gründerteams bekamen die Gelegenheit, die Jury und das Publikum mit über 140 Zuschauern von ihrer Geschäftsidee mit einem kreativen und überzeugenden Elevator Pitch zu begeistern:

  1. Aye-Vote
  2. bringx
  3. Carokissen
  4. Heldenpause
  5. JACQ. – a smart step
  6. love me cakes UG
  7. Matrix-Technologies UG (haftungsbeschränkt)
  8. OPAL – Operational Analytics
  9. Studybees
  10. trendy design/marlena

IMG_7453

Die Teilnehmer wurden von einer ausgewählten Jury anhand folgender Kriterien bewertet:

  • Präsentation (50 %): Rhetorik/Persönlichkeit(en), Inhalt des Vortrags, zeitlicher Rahmen
  • Geschäftsmodell (50 %): Konzeption/Geschäftsmodell, Kundennutzen/Marktrelevanz, Skalierbarkeit

Die Jury bestand aus Vertretern folgender Institutionen/Unternehmen:

  • Oksana Rudt, ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft
  • Sonja Wilkens – Stadt Mannheim
  • Kristina Blaha-Brouwer – IHK Rhein-Neckar
  • Katharina Pelka – Stadt Heidelberg
  • Verena Eisenlohr – Beteiligungsfonds BWM GmbH
  • Mathias Storch – Mathias Storch Ventures GmbH
  • Janina Klabes – Mannheimer Versicherung
  • Sascha Nachnebel – Greenfinder UG

Folgende Teams konnten die Jury mit ihrer Geschäftsidee überzeugen:

1. Platz: OPAL – Operational Analytics

Den ersten Preis hat die Geschäftsidee OPAL – Operational Analytics aus Mannheim gewonnen, präsentiert durch Marc Huber. OPAL – Operational Analytics entwickelt eine analytischen Software, welche es Lebensmitteleinzelhändlern ermöglicht, Massendaten auf einfache Art und Weise in Echtzeit zu analysieren und so zum Beispiel die Bestellmengen von Lebensmitteln zu kalkulieren. So möchte das Team die massenhafte Entsorgung von Lebensmitteln minimieren und gleichzeitig eine große Auswahl von Lebensmitteln im Supermarkt sicherstellen.

2. Platz: Heldenpause

Den zweiten Platz (300 Euro) hat die Geschäftsidee Heldenpause aus Heidelberg gewonnen. Heldenpause ist eine Limonade mit Hopfen, Melisse und Passionsblume. Kräuter, denen eine entspannende Wirkung nachgesagt wird. Sie schmeckt frisch-herb mit einer fruchtigen Note durch Birnen- und Traubensaft. Heldenpause ist ein Angebot an alle, die schwer abschalten können und der Leistungsgesellschaft auch mal ihre Grenzen aufzeigen wollen.

3. Platz: bringx

Den dritten Platz (200 Euro) hat sich die Geschäftsidee bringx aus Stuttgart gesichert, präsentiert durch Matthias Brunner. Das Liefersystem von bringx soll neue oder geänderte Kundenaufträge in Sekundenschnelle einplanen und auch die künftige Verkehrssituation vorhersagen können, damit Bestellungen immer pünktlich zugestellt werden können. Das Lieferkonzept sieht vor, im Bereich der Innenstadt und von Fußgängerzonen primär Lastenbikes einzusetzen. Weit entfernte Aufträge werden von den Radlern an vordefinierten Punkten an Autos übergeben, welche die verbleibende Strecke in die Vororte übernehmen. Das Liefersystem soll in zwei bis drei Großstädten etabliert und validiert werden. Anschließend soll das Geschäftskonzept inklusive IT-Infrastruktur als Franchising ausgeweitet werden.

Zum “Publikumsliebling” haben die Zuschauer die Geschäftsidee love me cakes UG gewählt. love me cakes ist eine kleine Manufaktur, in der ausschließlich gluten- und zuckerfreie Backwaren durch Handarbeit hergestellt werden. Das Sortiment reicht über Cupcakes und Muffins bis hin zu Broten und Kuchen – allesamt mit sehr geringem Kohlenhydratanteil. Zur Zielgruppe zählen Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit, Menschen mit Übergewicht, Diabetiker, Sportler, Schilddrüsenerkrankte und viele mehr. Die Backwaren werden über den Onlineshop bestellt und am Tag der Bestellung frisch gebacken und per Post verschickt. Das Team erhält so noch einmal die Gelegenheit, sich für das Landesfinale im Sommer 2015 zu qualifizieren.

Wir gratulieren allen Platzierten und besonders dem Team von OPAL – Operational Analytics ganz herzlich, das mit ihrer Geschäftsidee direkt in das große Landesfinale eingezogen ist!

15750740649_a92095b16a_k

Wir drücken auch allen anderen Teams weiterhin die Daumen und wünschen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen viel Erfolg!

Die Bilder zum Event sind ab sofort auf flickr zu finden und unter Angabe der Quelle (Elevator Pitch BW 2014/2015) unter Creative Commons weiter verwendbar. Die Pitch-Videos sind außerdem zeitnah auf unserem YouTube Channel abrufbar.

Der Regional Cup Rhein-Neckar war der letze regionale Vorentscheid in diesem Jahr. Wir haben acht herausragende Geschäftsideen aus den verschiedensten Regionen Baden-Württembergs küren dürfen. Vielen Dank an alle bisherigen Teilnehmer – ihr habt wieder einmal auf’s Neue bewiesen, dass im Ländle hochkarätige Gründer und Jungunternehmer vertreten sind! Ab Februar 2015 geht es bis zum Landesfinale im Sommer mit zehn Regional Cups weiter, unter anderem in Stuttgart, Ulm, Böblingen, Pforzheim und vielen weiteren Regionen. Alle Termine werden in Kürze auf www.elevatorpitch-bw.de veröffentlicht. Außerdem werden wir Euch mit einem speziellen Branchen-Pitch überraschen, seid gespannt :-)!

Die Finalisten des Elevator Pitch BW am 02.12.2014 in Mannheim stehen fest

Seit Dienstag, 25. November, 18:00 Uhr, ist es raus: Die Bewerbungsfrist und das Online-Voting des Regional Cup Rhein-Neckar ist beendet! Herzlichen Glückwunsch an die zehn Bewerber, die sich beim Online-Voting durchgesetzt haben – Ihr seid in den Top 10 und dürft nächsten Dienstag gegeneinander antreten:

 

Finalisten Mannheim

Die Teilnehmer erhalten von uns so schnell wie möglich alle relevanten Informationen zum Wettbewerb per Mail zugeschickt. Die Teams, die es nicht unter die Top 10 geschafft haben können eine weitere Chance nutzen und sich für einen weitere Regional Cup bewerben.

Der Regional Cup Rhein-Neckar im Rahmen der Netzwerkveranstaltung „Zünder für Gründer meets Entrepreneurshipclub” ist eine offene Veranstaltung. Neben den ersten drei Plätzen wird außerdem noch eine Wildcard an ein Gründerteam verteilt, das durch das Publikums bestimmt wird. Der „Publikumsliebling“ hat die Chance, sich doch noch für das Landesfinale zu qualifizieren. Wir freuen uns also über alle Zuschauer und Pressevertreter, die beim Wettbewerb gerne live mit dabei sein möchten! Die Veranstaltung findet ab 18:00 Uhr an folgender Veranstaltungslocation statt:

MAFINEX-Technologiezentrum
Julius-Hatry-Straße 1
68163 Mannheim

Programmablauf:

18:00 Uhr      Einlass, Marketplace im Atrium

18:30 Uhr      “Elevator Pitch BW – Regional Cup Rhein-Neckar”: zehn Teams präsentieren ihre Geschäftsidee vor Jury und Publikum innerhalb von drei Minuten

20:00 Uhr      Start Netzwerkveranstaltung “Zünder für Gründer meets Entrepreneurshipclub”

20:30 Uhr      Preisverleihung der ersten drei Plätze und des Publikumslieblings (Wildcard) des Regional Cup Rhein-Neckar

Im Blogpost des Regional Cup Rhein-Neckar findet ihr weitere Hintergrundinformationen zur Auftaktveranstaltung. Wir freuen uns auf die Startups der Region Mannheim-Heidelberg!

Elevator Pitch BW #8: Regional Cup Rhein-Neckar am 02.12.14

Headerbild_Mannheim_LogosV4

Bildquelle: R∂lf Κλενγελ unter CC-Lizenz BY 2.0.

Station Nummer Acht des Elevator Pitch BW ist Mannheim/Heidelberg! Der Regional Cup Rhein-Neckar findet am 02. Dezember 2014 von 18:00 – 21:00 Uhr im Rahmen der Netzwerkveranstaltung “Zünder für Gründer meets Entrepreneurshipclub” zusammen mit der Stadt Heidelberg, Heidelberg Startup Partners, der IHK Rhein-Neckar, der Stadt Mannheim, dem Mannheim Center for Entrepreneurship and InnovationClustermanagement Musikwirtschaft Mannheim & Region, dem MAFINEX Gründerverbund Rhein-Neckar und den Mannheimer Gründungszentren statt.

Zehn Teams werden sich wieder auf die Bühne wagen und vor einer ausgewählten regionalen Jury gegeneinander antreten. Die Geschäftsidee wird dabei wie immer in Form des so genannten Elevator Pitch präsentiert – ein kurzer und prägnanter Überblick über die Idee einer Dienstleistung oder eines Produkts in drei Minuten.

Bewerbung, Teilnahmebedingungen und Online Voting

Bewerben können sich Teams und Einzelpersonen. Ihr müsst außerdem aktuell kein Unternehmen angemeldet haben. Zum Zeitpunkt der Wettbewerbsanmeldung darf jedoch nicht länger als drei Jahre an der konkreten Umsetzung der Geschäftsidee gearbeitet worden sein. Konkrete Umsetzungen können z. B. Unternehmensgründung, Webseite, Shop oder die Entwicklung eines Prototypen sein. Hier findet ihr die ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Bewerbungsschluss ist der 25.11.2014, 18 Uhr. Nachdem ihr Eure Bewerbung unter https://www.elevatorpitch-bw.de/events/mannheim_heidelberg hochgeladen habt, startet das Online-Voting über Social Media (Facebook und Google+). Außerdem ist nun beim Elevator Pitch BW 2014/2015 auch eine Abstimmung über E-Mail möglich. Eure Freunde, Partner und Unterstützer können dann bis zum Bewerbungsschluss für Euch voten. Die Teams, die in die Top 10 gelangen, dürfen am Regional Cup Rhein-Neckar gegeneinander antreten.

Pitchcoaching am 28.11.2014 in Mannheim

Zusätzlich machen wir euch im Vorfeld fit für den großen Tag. Die Bewerber, die es unter die Top 10 geschafft haben, haben vor der Veranstaltung die Gelegenheit, eine individuelle Beratung im Rahmen eines Präsentationscoachings für einen überzeugenden Elevator Pitch zu erhalten. Das Pitchcoaching wird am 28.11.2014 von 13:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr in Mannheim stattfinden. Weitere Details hierzu werden den Teilnehmern nach Ende der Bewerbungsfrist und des Online-Votings mitgeteilt.

Folgende Preise gibt es beim Regional Cup Rhein-Neckar wieder zu gewinnen:
Platz: 500 Euro und die Teilnahme am Landesfinale im Sommer 2015 (Hier gibt es ein Preisgeld von bis zu 3.000 Euro zu gewinnen)
Platz: 300 Euro
Platz: 200 Euro

Außerdem wird von den Besuchern wieder ein ”Publikumsliebling” gekürt. Dieser erhält eine Wildcard und die Gelegenheit, sich doch noch für das Landesfinale zu qualifizieren. Wir freuen uns also auch über alle Zuschauer und Pressevertreter, die beim Wettbewerb gerne live mit dabei sein möchten.

Rahmendaten zum Wettbewerb:
Regional Cup Rhein-Neckar im Rahmen der Netzwerkveranstaltung “Zünder für Gründer meets Entrepreneurshipclub”
Datum: Dienstag, 02.12.2014
Uhrzeit: 18:00 – 21:00 Uhr
Location: MAFINEX-Technologiezentrum, Julius-Hatry-Straße 1, 68163 Mannheim

Programmablauf:

18:00 Uhr      Einlass, Marketplace im Atrium

18:30 Uhr      „Elevator Pitch BW – Regional Cup Rhein-Neckar“: zehn Teams präsentieren ihre Geschäftsidee vor Jury und Publikum innerhalb von drei Minuten

20:00 Uhr      Start Netzwerkveranstaltung „Zünder für Gründer meets Entrepreneurshipclub“

20:30 Uhr      Preisverleihung der ersten drei Plätze und des Publikumslieblings (Wildcard) des Regional Cup Rhein-Neckar

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen für den achten regionalen Vorentscheid des Elevator Pitch BW in Mannheim/Heidelberg!

Der Regional Cup Rhein-Neckar ist der letzte Wettbewerb in 2014. Insgesamt werden bis zum großen Landesfinale im Sommer 2015 mindestens 18 regionale Vorentscheide in verschiedenen Städten Baden-Württembergs umgesetzt. Die Termine der Regional Cups in 2015 werden zeitnah veröffentlicht.

Ihr habt weitere Fragen zum Ablauf oder zu Eurer Bewerbung? Kontaktiert uns über unseren Blog, per Mail (kontakt[at]accelerate-stuttgart.de) oder über unsere Social Media-Kanäle.