Kategorie-Archiv: Landesfinale 15/16

Landesfinale Elevator Pitch BW 2015/2016 – GoSilico holt sich den Gesamtsieg

Es ging um’s Ganze und nun steht es fest – der Titel des Landessiegers der dritten Runde des Elevator Pitch BW geht an ein Gründerteam aus Karlsruhe! Am Freitag, 17.06.2016, hat die Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge (ifex) des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg nach 9 Monaten, 17 Regional Cups und rund 170 Pitches, Baden-Württembergs bestes Gründerteam gekürt. Beim großen Landesfinale bei der L-Bank in Stuttgart konnte sich das Team von GoSilico gegen die anderen Finalisten durchsetzen und sich den 1. Platz auf dem Siegertreppchen sichern.

Neben der Elevator Pitch BW Trophäe in Form eines bunten Aufzugs konnte sich das Team auch über einen Scheck in Höhe von 3000 Euro, gesponsert von der L-Bank, und eine Sonderedition des Spätzle Shaker freuen. Für das Team um Teresa Beck war es nach dem Gewinn des Regional Cups in Baden-Baden nun der zweite große Triumph. GoSilico konnte die Jury an diesem Abend mit seiner Simulations-Software die Prozessentwicklung für Biopharmazeutika beschleunigt, überzeugen. Durch die Technologie von GoSilico kann mit nur wenigen Experimenten ein Computermodell erstellt werden, das in Sekunden liefert, was im Labor Tage dauert. Für die Pharma-Branche ermöglicht das einen Paradigmenwechsel von experimenteller Prozessentwicklung hin zu einer in silico, d.h. computergestützten Prozessentwicklung. Die Technologie zahlt sich aus: Medikamente gegen Autoimmunkrankheiten, Krebs oder Alzheimer können so deutlich schneller und kostengünstiger auf den Markt gebracht werden.

IMG_2096

Den zweiten Platz (2000 Euro) hat die Geschäftsidee Cross Connected HoloDeck aus Bad Mergentheim gewonnen. Das Team ermöglicht produzierenden Unternehmen ihre Produkte mittels Virtual Reality Brillen und Datenhandschuhen in jeder Produktlebensphase voll interaktiv zu erleben – standortübergreifend und gleichzeitig mit mehreren Personen. In der Fertigungs- und Wartungsplanung können Arbeitsprozesse optimiert und bis in das ERP-System automatisiert dokumentiert werden.

Den dritten Platz (1000 Euro) belegte die Geschäftsidee otego ebenfalls aus Karlsruhe. Das Team von otego macht Wärme zu Strom. Es entwickelt neuartige thermoelektrische Generatoren (TEG) als autarke Energieversorgung. Damit lässt sich Energie aus kleinster Wärmequelle (z.B. Kleingeräten) in Strom umwandeln. Für viele vernetzte Kleingeräte können damit lästige Batteriewechsel bald der Vergangenheit angehören.

Folgende Finalisten traten beim großen Landesfinale des Elevator Pitch BW 2015/2016 gegeneinander an:

1. PROMPT (Regional Cup Rhein-Neckar in Heidelberg)
2. Gmünder Bonbonmanufaktur GbR (Regional Cup Ostwürttemberg in Aalen)
3. Heimatgummi (AHA Regional Arts UG) (Regional Cup Südlicher Oberrhein in Offenburg)
4. otego (Regional Cup Karlsruhe)
5. FIMOLO (Regional Cup Schwarzwald-Baar-Heuberg in Villingen-Schwenningen)
6. My Sweet Chocolate (Regional Cup Böblingen)
7. Tagestreff (Regional Cup Ulm)
8. Styx. (Regional Cup Bodensee-Oberschwaben in Friedrichshafen)
9. monikit (Regional Cup Neckar-Alb in Reutlingen)
10. Recycle Up! Ghana (Eine-Welt-Cup in Stuttgart)
11. Der FTT – Fahrbarer Transporttisch (Regional Cup Pforzheim/Nordschwarzwald)
12. GoSilico (Regional Cup Baden-Baden)
13. HOBBYHIMMEL – Die Offene Werkstatt (Regional Cup Stuttgart)
14. RoadAds interactive GmbH (Regional Cup Rhein-Neckar II in Mannheim)
15. Cross Connected HoloDeck (Regional Cup Heilbronn-Franken)
16. HOODLA (Gewinner des Wildcard-Voting, Regional Cup Ulm)

IMG_2124

Hinweis: Das Team von Foodo (Regional Cup Bodensee), das Team von VIDA Eat Different (DEHOGA Cup in Stuttgart) und das Team von MoveLight Energy (Regional Cup Heilbronn-Franken) mussten ihre Teilnahme am Landesfinale leider absagen. Für das Team von MoveLight Energy ist das 2. Platzierte Team des Regional Cup Heilbronn, Cross Connected HoloDeck, nachgerückt.

Die Teams hatten jeweils drei Minuten Zeit, um die hochkarätige Jury mit ihrem Pitch zu überzeugen. Danach durften die Juroren die Teams in der dreiminütigen Fragerunde auf die Probe stellen und der Geschäftsidee auf den Zahn fühlen. Die Teilnehmer wurden von einer ausgewählten Jury anhand folgender Kriterien bewertet:

      • Präsentation (50 %): Rhetorik/Persönlichkeit(en), Inhalt des Vortrags, zeitlicher Rahmen
      • Geschäftsmodell (50 %): Konzeption/Geschäftsmodell, Kundennutzen/Marktrelevanz, Skalierbarkeit

Die Jury bestand aus Vertretern folgender Institutionen/Unternehmen:

      • Prof. Peter Schäfer, Leiter ifex – Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau
      • Roland Raff, Landeskreditbank Baden-Württemberg (L-Bank)
      • Christina Nahr-Ettl, BWIHK – Baden-Württembergischer Industrie- und Handelskammertag e.V.
      • Albrecht-Thomas Haller, BWHM GmbH
      • Guy Selbherr, MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg GmbH
      • Wilhelm Okesson, Leiter DEHOGA Beratung GmbH
      • Matthias Hornberger, CyberForum e.V.
      • Günter Roth, BioCopy
      • Dr. Barbara Jonischkeit, BIOPRO Baden-Württemberg GmbH
      • Nadine Antic, GlobalFlow GmbH
      • Kristin Müller, High-Tech Gründerfonds Management GmbH

IMG_1040

Die Preise wurden von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut und Dr. Ulrich Theileis, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der L-Bank, an die Gewinner überreicht.

Wir gratulieren dem Team GoSilico noch einmal ganz herzlich zum Sieg des Elevator Pitch BW 2015/2016! Ebenfalls herzlichen Glückwunsch an das zweiplatzierte Team Cross Connected HoloDeck und den 3. Platz, otego. Die Bilder zum Landefinale sind ab sofort auf flickr zu finden und unter Angabe der Quelle (Elevator Pitch BW 2016) unter Creative Commons weiter verwendbar.

Nach neun Monaten ist unsere Tour auf der Suche nach Baden-Württembergs besten Gründerinnen und Gründern leider schon am Ende angelangt. Wir bedanken uns bei allen Teams, die auf unseren Bühnen standen, bei allen lokalen Partnern, die uns tatkräftig bei den Regional Cups unterstützt haben und natürlich beim ifex des Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau die den Elevator Pitch BW ins Leben gerufen hat. Außerdem ein herzliches Dankeschön an die L-Bank für das Sponsoring der gesamten Preisgelder und des tollen Essens- und Getränke-Buffet beim Landesfinale.

Das Impressionsvideo mit allen Highlights der dritten Runde des Elevator Pitch BW bietet einen Überblick über die Tour durchs Ländle. Zudem gibt es alle Videos der dritten Runde und bald auch die der Teams vom Landesfinales in unserem Youtube-Channel.

Nachrichten des Veranstalters ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau werden auf der Webseite www.gruendung-bw.de veröffentlicht.

Wir wünschen allen Gründerinnen und Gründern in Baden-Württemberg viel Erfolg mit ihren Geschäftsideen :-)!

17 Gründerteams kämpfen um den Titel beim Elevator Pitch BW Landesfinale 2015/2016 am 17.06.2016

Am 17. Juni 2016 geht es um’s Ganze. Seit Oktober 2015 ist der landesweite Gründerwettbewerb Elevator Pitch BW nun wieder auf der Suche nach den besten Gründerinnen und Gründern im Ländle. Initiiert durch die Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge (ifex) des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, hat der Elevator Pitch BW auch in der dritten Runde wieder zahlreichen Gründerinnen und Gründern eine Plattform für ihre Geschäftsideen geboten.

170 Team stellten ihre Geschäftsidee vor

Rund 170 Jungunternehmer und Startups haben in 17 Städten im Südwesten des Landes in den letzten acht Monaten in unserem Aufzug alles gegeben. 3 Minuten hatten die Teams jeweils Zeit, um Jury und Publikum von ihrer Unternehmensidee zu überzeugen. Es waren unter anderem kuriose, aber auch höchst innovative Ideen mit dabei. Einen Überblick der spannenden Geschäftsmodelle gibt es auf dem YouTube Channel des Elevator Pitch BW. Hier könnt ihr alle Pitches der dritten Runde noch einmal Revue passieren lassen.

Wildcard Voting von 01.-09.06.2016

Neben den regionalen Siegern hat das Publikum bei allen Regional Cups ihren persönlichen Gewinner der Herzen küren dürfen. Diese Publikumslieblinge erhalten die Gelegenheit, sich doch noch für das Landesfinale zu qualifizieren. Von 1. bis 9. Juni ab 12 Uhr habt ihr 9 Tage Zeit, für das Pitch-Video Eures Favoriten über Facebook und E-Mail abzustimmen. Das Team mit den meisten Stimmen erhält eine Wildcard und darf den 17. Platz im großen Landesfinale besetzen.

Showdown am 17.06.2016

Beim großen Landesfinale am 17.06.2016 ist es dann soweit: Die 17 Finalisten kämpfen um den Titel von Baden-Württembergs bestem Gründerteam! Das Landesfinale findet ab 15:00 Uhr in der L-Bank in Stuttgart statt. Seid dabei, fiebert mit und feuert Euren Favoriten an. Sichert Euch jetzt ein kostenloses Ticket über >> Eventbrite.

Programmablauf:

15:00 Uhr:       Eintreffen der Gäste

15:30 Uhr:       Begrüßung durch die L-Bank

16:00 Uhr:       Landesfinale Elevator Pitch BW 2015/2016 Teil 1

1. PROMPT (Regional Cup Rhein-Neckar in Heidelberg)
2. Gmünder Bonbonmanufaktur GbR (Regional Cup Ostwürttemberg in Aalen)
3. Heimatgummi (AHA Regional Arts UG) (Regional Cup Südlicher Oberrhein in Offenburg)
4. otego (Regional Cup Karlsruhe)
5. FIMOLO (Regional Cup Schwarzwald-Baar-Heuberg in Villingen-Schwenningen)
6. My Sweet Chocolate (Regional Cup Böblingen)
7. Tagestreff (Regional Cup Ulm)
8. VIDA Eat Different (bestes baden-württembergisches Team des DEHOGA Cup in Stuttgart)

17:00 Uhr:       Pause und Gelegenheit die Informationsstände zu besuchen

17:30 Uhr:       Landesfinale Elevator Pitch BW 2015/2016 Teil 2

9. Styx. (Regional Cup Bodensee-Oberschwaben in Friedrichshafen)
10. monikit (Regional Cup Neckar-Alb in Reutlingen)
11. Recycle Up! Ghana (Eine-Welt-Cup in Stuttgart)
12. Der FTT – Fahrbarer Transporttisch (Regional Cup Pforzheim/Nordschwarzwald)
13. GoSilico (Regional Cup Baden-Baden)
14. HOBBYHIMMEL – Die Offene Werkstatt (Regional Cup Stuttgart)
15. RoadAds interactive GmbH (Regional Cup Rhein-Neckar II in Mannheim)
16. Cross Connected HoloDeck (Regional Cup Heilbronn-Franken)
17. HOODLA (Gewinner des Wildcard-Voting aus Regional Cup Ulm)

18:30 Uhr:         Get-together, Gelegenheit die Informationsstände zu besuchen bei Catering                                     und Sektempfang

19:30 Uhr:        Preisverleihung der ersten drei Plätze anschließend Get-together

ca. 22 Uhr:       Ende der Veranstaltung

Location:

L-Bank
Börsenstraße 1
70174 Stuttgart

Die Teams haben wieder 3 Minuten Zeit, die hochkarätige Jury, bestehend aus hochrangigen Vertretern von Institutionen und Unternehmen, mit ihrem Pitch zu begeistern und zu überzeugen. Auch beim Finale dürfen die Juroren die Teams im Anschluss in der 3-minütigen Fragerunde auf die Probe stellen und der Geschäftsidee auf den Zahn fühlen.

jury

Folgende Preise werden beim Landesfinale vergeben, gesponsert von der L-Bank:

  1. Platz: 3.000 Euro
  2. Platz: 2.000 Euro
  3. Platz: 1.000 Euro

Wir freuen uns auf viele Zuschauer, Vertreter von der Presse, Unternehmen, Institutionen, Gründungsinteressierte und eine spannendes Finale der 17 besten Teams aus Baden-Württemberg!