Gewinner Elevator Pitch BW #5 in Ulm – Advise im Finale der Gründerzeit 2014

8 Flares Twitter 2 Facebook 2 Google+ 4 Buffer 0 Email -- 8 Flares ×

Der Gewinner des Regional Cup Ulm steht fest! Das Marktforschungsunternehmen Advise konnte die Jury mit ihrer Geschäftsidee überzeugen.

Am Freitag, den 14. Februar 2014, ging die Pitch-Reihe durch Baden-Württemberg zusammen mit der IHK Ulm, dem Gründerverbund Ulm und der TFU (Gründer- und Technologiezentrum der Region Ulm/Neu-Ulm) im Rahmen des Gründertag 2014 in die fünfte Runde. Nachdem sich im Vorfeld bereits über 16 Gründer/innen für den Wettbewerb beworben hatten, durften die 10 Teams gegeneinander antreten, die sich beim Online-Voting durchsetzen konnten.

Nach der Präsentation der zehn innovativen Geschäftsideen vor über 170 Zuschauern, hatte die Jury die schwierige Aufgabe, die Teams anhand der Kriterien Überzeugungskraft, Rahmen, Stil und Geschäftsmodell zu bewerten. Die Jury bestand aus Vertretern folgender Institutionen/Unternehmen: IHK Ulm, Universität Ulm, Sparkasse Ulm, Volksbank Ulm-Biberach, TFU Ulm, Handwerkskammer Ulm, H&H Communication Lab GmbH und Accelerate Stuttgart UG (haftungsbeschränkt).

Insgesamt hatten folgende Teams die Gelegenheit, die Jury und das Publikum beim Regional Cup Ulm mit einem kreativen und prägnanten Elevator Pitch zu begeistern:

Alle_Ulm

Es war ein knappes Rennen zwischen den einzelnen Teams. Nach der Stimmenauswertung standen die Gewinner des Regional Cups Ulm fest:

1. Platz: Advise – Gepitched durch Tanja Wulfert und Andreas Woppmann
Advise ist ein Marktforschungsinstitut, das die Meinung von Konsumenten erforscht, um Unternehmen dabei zu helfen, die richtigen Entscheidungen bei der Produktentwicklung zu treffen. Viele Entscheidungen im Marketing müssen schneller getroffen werden, als es Standard-Marktforschungstools ermöglichen. Deshalb hat Advise besonders schnelle Methoden entwickelt. Diese ermöglichen eine fundierte Entscheidungsgrundlage auf Basis der Zielgruppe der Kunden in weniger als zwei Wochen. Und für den Fall, dass es einmal ganz schnell gehen muss, liefert das Unternehmen auch Ergebnisse über das Wochenende. Der Sieger des Regional Cups erhält ein Preisgeld von 500 Euro und qualifiziert sich zudem für das landesweite Finale.

2. Platz: pakilia – Gepitched durch Miriam Müller
Das junge Unternehmen entstand aus einem studentischen Hilfsprojekt und exportiert fair gehandelten und handgefertigten Silberschmuck aus Mexiko nach Deutschland. Die Stücke entstehen alle in liebevoller Handarbeit von aktuell elf Kunsthandwerkerfamilien in Taxco, Mexiko. Neben dem zweiten Preis hat pakilia auch die Auszeichnung „Publikumsliebling“ gewonnen und darf bei einem Sonder-Pitch-Event noch mal um den Einzug ins Finale kämpfen.

3. Platz Qualitect – Gepitched durch Anna Risch und Dr. Jeremias Rößler
Das Unternehmen hat in den letzten vier Jahren einen Prototypen für ein Programm entwickelt, das automatisch Software testen kann. Indem kein Produkt, sondern eine Dienstleistung angeboten wird, ist es möglich, den Prototypen entsprechend an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen und weiterzuentwickeln.

Wir gratulieren allen Platzierten und besonders dem Team Advise ganz herzlich, das mit ihrer Geschäftsidee direkt ins Finale auf der Gründerzeit am 3. Juli 2014 in Karlsruhe eingezogen ist!

Advise_Ulm

Wir drücken auch allen anderen Teams weiterhin die Daumen und wünschen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen viel Erfolg!

Die Bilder zum Event sind ab sofort auf flickr zu finden und unter Angabe der Quelle (Elevator Pitch BW 2014) unter Creative Commons weiter verwendbar.

Update 20.02.2014:

Es haben uns Stimmen erreicht, dass das Sieger-Team Advise aus Neu-Ulm (Bayern) stammt. Das Unternehmen Advise hat jedoch seinen Sitz im TFU (Gründer- und Technologiezentrum der Region Ulm/Neu-Ulm) in Ulm und ist somit für den Elevator Pitch BW qualifiziert.

Update 07.05.2014:

Das Unternehmen Qualitect hat sich mittlerweile in ReTest umbenannt (www.retest.de).