Schlagwort-Archiv: DEHOGA

Sieger: EssensWelten - Street Food von & mit Geflüchteten

EssensWelten – Street Food von & mit Geflüchteten siegt beim DEHOGA Cup

Am 17.02.2017 fand im Aloft Hotel in Stuttgart der DEHOGA Spezial Cup statt. Gründerinnen und Gründer mit Ideen aus dem und für das Gastgewerbe hatten die Chance ihre Geschäftsideen vor einer Fachjury und Publikum zu präsentieren. Der DEHOGA Cup war die vierte Station der landesweiten Wettbewerbsreihe Elevator Pitch BW.

Das Team von EssensWelten – Street Food von & mit Geflüchteten sicherte sich den Sieg beim DEHOGA Cup und zieht ins Landesfinale im Juni ein. „Integration geht durch den Magen“ ist das Motto der EssensWelten-Gründer Julian Schmid und Julian Rauscher. Sie geben geflüchteten Köchen die Möglichkeit, ihre heimische Küche auf Street Food Events, Caterings oder als Lieferservice anzubieten. Die Gründer überzeugten die Jury und dürfen sich über 500 Euro Preisgeld und Beratungsdienstleistungen des Hotel- und Gaststättenverbands DEHOGA freuen.

Der zweite Platz und 300 Euro Preisgeld gehen an das Team von DeliBurgers aus Karlsruhe. Selbstgemachte Burger-Patties, handgeschnitzte Pommes und eigene Saucen, zubereitet aus regionalen und nachhaltig produzierten Lebensmitteln. Das ist die Philosophie von DeliBurgers in Karlsruhe. Gründer Lukas Möller setzt mit seinem Konzept voll auf hochwertiges Fastfood und möchte seine Gäste mit ehrlichem und einfachem Essen glücklich machen.

Gewinner des dritten Platzes (200 Euro) ist die Geschäftsidee pee.win aus Heidelberg. pee.win ist ein Urinalspiel, bei dem Teilnehmer so lange auf einen Sensor in der Toilette urinieren müssen wie möglich. Der Sensor schickt die Ergebnisse an eine App und vergleicht die Dauer mit anderen Teilnehmern der pee.win Community. Die Gäste können Freigetränke gewinnen. Die Gründer versprechen dem Gastronomen eine Ankurbelung des Umsatzes und eine verbesserte Hygiene auf der Toilette.

Mit einem Sonderpreis (Wildcard für den Elevator Pitch Spezial Cup Social Impact) wurde das Team von Raupe Immersatt – das foodsharing café ausgezeichnet. Darüber hinaus hat das Team von pee.win angekündigt, mit dem Preisgeld für den dritten Platz das Projekt des Teams von Raupe Immersatt zu unterstützten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Folgende Gründerinnen und Gründer hatten sich im Vorfeld der Veranstaltung für eine dreiminütige Präsentation ihrer Geschäftsidee beworben und qualifiziert:

EssensWelten – Street Food von & mit Geflüchteten
Ayudago
LeEasy Solutions UG / LeEasy Food Order
pee.win
InCide Drinks
HotPan – Internationales Pfannkuchenhaus
DeliBurgers
Restaurant Schwabenstuben
PITOULIS FOOD & GOURMET
Raupe Immersatt – das foodsharing café

Die Präsentationen wurden anhand folgender Kriterien von der Jury bewertet:

Geschäftsmodell (50%)
Qualität des Geschäftsmodells und Reifegrad des Konzepts
Kundennutzen, Alleinstellungsmerkmal und Marktchancen
Tragfähigkeit und Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells

Präsentation (50%)
Struktur und Aufbau des Vortrags
Rhetorik, Bühnenpräsenz und Leidenschaft für das Projekt
Nutzung der zur Verfügung stehenden Zeit

Eine hochkarätige Fachjury aus dem Gastgewerbe bewertete die Vorträge. Folgende JurorInnen entschieden über die Preisträger:

Fritz Engelhardt, Vorsitzender des DEHOGA Baden-Württemberg
Wilhelm Okesson, Leiter der DEHOGA Beratung
Guy Selbherr, Vorstand Bürgschaftsbank Baden-Württemberg
Bernd Reutemann, Geschäftsführender Gesellschafter Mindnesshotel Bischoffsschloss, Bernd Reutemann GmbH
Frank Oehler, Sternekoch und Geschäftsführer der Speisemeisterei
Nicki Olma & Schenni Honnef, The Ladies Diner, Esslingen
Tobias Meyer, Gründer & Geschäftsführer der tobi´s GmbH

Wir gratulieren den Preisträgern und bedanken uns bei allen Teams die ihre Ideen auf der Bühne präsentiert haben. Bei der weiteren Arbeit an ihren Projekten und Unternehmen wünschen wir allen Teilnehmenden viel Erfolg.

Bedanken möchten wir uns auch beim Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Baden-Württemberg und dem Aloft Hotel Stuttgart, die als Partner die Durchführung des DEHOGA Cups ermöglicht haben.

Bilder zur Veranstaltung werden zeitnah bei flickr veröffentlicht und dürfen unter CC-Lizenz und Quellangabe „Elevator Pitch BW 16/17“ verwendet werden. Die Videos der Pitches stellen wir in den kommenden Tagen auf unserem YouTube-Kanal zur Verfügung.

Die Pressemitteilung zum DEHOGA Cup, veröffentlicht durch die Veranstalterin, die Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, findet Ihr hier.

Als nächste Elevator Pitch BW-Veranstaltung findet der Regional Cup Neckar-Alb am 10.03.2017 im Rahmen der Gründermesse Neckar-Alb in Reutlingen statt. Los geht´s in Reutlingen um 18:00 Uhr. Weitere Termine können unter www.elevatorpitch-bw.de abgerufen werden.

20170210 Qualifikation DEHOGA Cup

Teilnehmer für den DEHOGA Cup stehen fest

Die Qualifikationsphase für den DEHOGA Cup ist am vergangenen Freitag zu Ende gegangen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle Gründerinnen und Gründer die sich erfolgreich qualifiziert haben! Wir freuen uns auf die Pitches folgender Teams:

EssensWelten – Street Food von & mit Geflüchteten
Ayudago
LeEasy Solutions UG / LeEasy Food Order
KRAFTPAULE
InCide Drinks
HotPan – Internationales Pfannkuchenhaus
DeliBurgers
Restaurant Schwabenstuben
PITOULIS FOOD & GOURMET
Raupe Immersatt – das foodsharing café

Wir wünschen allen Teilnehmern beim DEHOGA Cup viel Erfolg und freuen uns auf einen spannenden Wettbewerb.  Wer als Zuschauer dabei sein möchte kommt einfach vorbei. Wir bauen unsere Bühne im Aloft Hotel Stuttgart (Heilbronner Straße 70, 70191 Stuttgart) auf. Zuschauer, Supporter, Fans und Interessierte sind herzlich willkommen.

Elevator Pitch BW #9 DEHOGA Cup Stuttgart – Vida Eat Different zieht ins Landesfinale ein

Am 24.02.2016 veranstaltete das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft BW gemeinsam mit dem DEHOGA Hotel- und Gaststättenverband Baden-Württemberg e.V. den neunten regionalen Vorentscheid, einen Branchen-Pitch für Gastronomie, Hotellerie sowie Branchenzulieferer und -dienstleister, des Elevator Pitch BW 2015/16.

Der DEHOGA Cup fand im Rahmen der INTERGASTRA 2016 statt. Dort haben sich zehn Gründerinnen und Gründer in den Aufzug gewagt und mit ihrer Geschäftsidee um den DEHOGA Cup gepitcht. Das Team von HireMe aus dem Saarland hat das Rennen gemacht und sich den 1. Platz auf dem Siegertreppchen gesichert. Herzlichen Glückwunsch! HireMe ist eine Smartphone-App, die als Vermittlungsplattform zwischen Jobanbieter und Jobsuchendem fungiert. Ist ein Gastronom auf der Suche nach einem neuen Minijobber oder einer kurzfristigen Aushilfe, kann er ein Inserat in der App erstellen. 

Da der Special Cup im Rahmen einer bundesweiten Messe stattfindet, waren Bewerbungen aus ganz Deutschland erlaubt. Ins Landesfinale des Elevator Pitch BW am 17.06.2016 zieht allerdings das beste baden-württembergische Team ein. Bestes baden-württembergische Team wurde VIDA Eat Different. VIDA Eat Different hat sich somit für das Landesfinale am 17.06.2016 in Stuttgart qualifiziert

Folgende Gründerteams bekamen die Gelegenheit, die Jury und das Publikum von ihrer Geschäftsidee mit einem kreativen und überzeugenden Elevator Pitch zu begeistern:

  1. albfiness
  2. Betterspace
  3. Couponiac
  4. eetmee.de
  5. HireMe
  6. Nassau Burger & Beef Co.
  7. NOglla
  8. Recover
  9. TanteEmma – Café am Zoo
  10. VIDA Eat Different

IMG_5961

Die Teilnehmer wurden von einer ausgewählten Jury anhand folgender Kriterien bewertet:

      • Präsentation (50 %): Rhetorik/Persönlichkeit(en), Inhalt des Vortrags, zeitlicher Rahmen
      • Geschäftsmodell (50 %): Konzeption/Geschäftsmodell, Kundennutzen/Marktrelevanz, Skalierbarkeit

Die Jury bestand aus Vertretern folgender Institutionen/Unternehmen:

  • Prof. Peter Schäfer, Leiter der Initiative für Existenzgründungen
    und Unternehmensnachfolge (ifex) des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg
  • Fritz Engelhardt, Vorsitzender des DEHOGA Baden-Württemberg e.V.
  • Wilhelm Okesson, Leiter der DEHOGA Beratung GmbH
  • Dr. Monika Gomolla, Aufsichtsratsvorsitzende der Maritim Hotelgesellschaft mbH
  • Michaela Doll-Lämmer, Direktorin Hotels Logis Europa-Park GmbH & Co-Hotelsbetriebe KG
  • Dipl. Ing. Wolfgang Scheidtweiler, Geschäftsführer der Brauhaus Pforzheim GmbH
  • David Specht, My Heart Beats Vegan, Sieger DEHOGA Cup 2014/2015

Folgende Teams konnten die Jury mit ihrer Geschäftsidee überzeugen:

1. Platz: HireMe
Den ersten Preis und damit 500 Euro hat die Geschäftsidee HireMe aus dem Saarland gewonnen. HireMe ist eine Smartphone-App, die als Vermittlungsplattformzwischen Jobanbieter und Jobsuchendem fungiert. Ist ein Gastronom auf der Suchenach einem neuen Minijobber oder einer kurzfristigen Aushilfe, kann er ein Inserat inder App erstellen. Dieses erhalten alle Jobinteressenten per Push-Nachricht auf das Smartphone, die sich für Jobs im Gastgewerbe interessieren und zur angegebenen Einsatzzeit und am Einsatzort arbeiten können. Durch die gezielte und schnelle Ansprache der Jobinteressenten erhalten Jobanbieter innerhalb von wenigen Minuten den ersten Bewerber. Das Team besteht aus Sebastian Hof, David Poetzsch-Heffter und Jennifer Moseler

2. Platz: Betterspace
Den zweiten Platz (300 Euro) hat Christopher Müller mit Geschäftsidee Betterspace aus Kassel gewonnen. Das Team von Betterspace hat die smarte Heizungssteuerung für Hotels, better.hotel entwickelt, um zu verhindern, dass Hotelzimmer unnötigerweise beheizt werden und unkontrollierbare Heizkosten entstehen. better.hotel heizt nur, wenn es auch wirklich notwendig ist. Das Produkt besteht aus Hardware-Komponenten und einer speziell für Hotels entwickelten Software. Außerdem wird dadurch der Ausstoß von CO2- Emissionen reduziert und durch die angenehme Temperierung der Hotelzimmer für die Gäste der Wohlfühlfaktor gesteigert.

3. Platz: VIDA Eat Different
Den dritten Platz (200 Euro) hat die Geschäftsidee VIDA Eat Different aus Konstanz gewonnen.
VIDA Eat Different ist ein Healthy Fast Food Konzept, das seinen Kunden schnelles Essen mit Wohlfühlgarantie bietet. Der Liefer- und Cateringservice wurde im Lauf der Zeit um einen Food-Workshop und einer Take-Away-Filiale erweitert. Das Sortiment ist größtenteils saisonbezogen und vereint Geschmack, Gesundheit und Nachhaltigkeit mit optimaler Fast-Food-Eignung. Das Team besteht aus Torben Götz, Sanya Zillich und Maria Götz-Cervantes. Als bestes Team aus Baden-Württemberg konnte sich VIDA Eat Different für das Landesfinale am 17.06.2016 in Stuttgart qualifizieren.

Zum “Publikumsliebling” haben die Zuschauer in Ulm die Geschäftsidee von Recover gewählt. Das Team erhält so noch einmal die Gelegenheit, sich für das Landesfinale am 17.06.2016 zu qualifizieren.

Wir gratulieren allen Platzierten und besonders dem Team von HireMe für den Tagessieg und dem Team von VIDA Eat Different für den Einzug in das große Landesfinale des Elevator Pitch BW am 17.06.2016!

Wir drücken auch allen anderen Teams weiterhin die Daumen und wünschen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen viel Erfolg!

Die Bilder zum Event sind ab sofort auf flickr zu finden und unter Angabe der Quelle (Elevator Pitch BW 2015/2016) unter Creative Commons weiter verwendbar. Die Pitch-Videos sind außerdem zeitnah auf unserem YouTube Channel abrufbar.

Nachrichten des Veranstalters ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft werden auf der Webseite www.gruendung-bw.de veröffentlicht.

Der 10. Vorentscheid findet am 09.03.2016 in Friedrichshafen statt. Wir freuen uns schon auf die Startups der Region Bodensee-Oberschwaben!

Die Finalisten des Branchenpitchs DEHOGA-Cup Stuttgart am 20.03.2015 stehen fest

Seit Freitag, 13.03.2015, 16:00 Uhr ist es raus: Die Bewerbungsfrist und das Online-Voting des DEHOGA-Cup Stuttgart ist beendet! Im Vorfeld haben 20 Bewerber um die Teilnahme gekämpft. Herzlichen Glückwunsch an die zehn Teams, die sich im Online-Voting durchgesetzt haben – Ihr seid in den Top 10 und dürft nächsten Freitag gegeneinander antreten.

Finalisten_DEHOGA Stuttgart

Die Teilnehmer erhalten von uns so schnell wie möglich alle relevanten Informationen zum Wettbewerb per Mail zugeschickt. Die Teams, die es nicht unter die Top 10 geschafft haben können eine weitere Chance nutzen und sich für einen weiteren Regional Cup bewerben.

Der DEHOGA-Cup Stuttgart des Elevator Pitch BW ist eine offene Veranstaltung. Neben den ersten drei Plätzen wird außerdem noch eine Wildcard an ein Gründerteam vergeben, das durch das Publikum bestimmt wird. Der „Publikumsliebling“ hat die Chance, sich doch noch für das Landesfinale am 18. Juni 2015 in Stuttgart zu qualifizieren. Wir freuen uns also auf viele Zuschauer und Pressevertreter, die beim Wettbewerb gerne live mit dabei sein möchten! Die Veranstaltung findet ab 16:00 Uhr an folgender Veranstaltungslocation statt:

KÖNIGSBAU Café
Königstraße 28
70173 Stuttgart

Programmablauf:
16:00 Uhr: Einlass und Begrüßung durch Fritz Engelhardt (Präsident des DEHOGA)
16:30 Uhr: Start des Wettbewerb Elevator Pitch BW „DEHOGA-Cup“
18:00 Uhr: Pause und Get-together
18:30 Uhr: Preisverleihung mit anschließendem Get-together und Catering

Weitere Informationen zum DEHOGA-Cup Stuttgart gibt es unter https://www.dehogabw.de/informieren/dehoga-nachrichten/elevator-pitch.html.

Im Blogpost zum DEHOGA-Cup Stuttgart findet ihr weitere Hintergrundinformationen zum Wettbewerb. Wir freuen uns auf die Startups aus dem Gastro-, Hotellerie- und Zuliefererbereich!

Elevator Pitch BW #12: Branchen-Pitch DEHOGA-Cup am 20.03.15

DEHOGA_Header_V3

Bildquelle: DEHOGA

Wir freuen uns mit dem 12. Regional Cup einen ganz besonderen Branchen-Pitch für Gastronomie, Hotellerie sowie Branchenzulieferer und -dienstleister in Stuttgart zu veranstalten! Am 20. März 2015 findet der DEHOGA-Cup gemeinsam mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) von 16:00 – 20:00 Uhr im KÖNIGSBAU Café am Stuttgarter Schloßplatz statt.

Zehn Teams aus der Gastro-Branche werden sich auf die Bühne wagen und vor einer ausgewählten regionalen Jury gegeneinander antreten. Die Geschäftsidee wird dabei wie immer in Form des so genannten Elevator Pitch präsentiert – ein kurzer und prägnanter Überblick über die Idee einer Dienstleistung oder eines Produkts in drei Minuten. Die Teams werden von einer hochkarätigen Jury aus dem Bereich Gastronomie und Hotellerie bewertet. In der Jury mit dabei sind unter anderem Starkoch Frank Oehler, bekannt aus „Die Kochprofis“ und Sternekoch der Speisemeisterei und Andreas „Bär“ Läsker, Manager der „Fantastischen Vier“ und Autor des veganen Kochbuchs „No need for meat“.

Bewerbung, Teilnahmebedingungen und Online Voting

Bewerben können sich Teams und Einzelpersonen mit einer Geschäftsidee im Bereich Gastronomie, Hotellerie sowie Branchenzulieferer und -dienstleister. Ihr müsst außerdem aktuell kein Unternehmen angemeldet haben. Zum Zeitpunkt der Wettbewerbsanmeldung darf jedoch nicht länger als drei Jahre an der konkreten Umsetzung der Geschäftsidee gearbeitet worden sein. Konkrete Umsetzungen können z. B. eine Unternehmensgründung, Webseite, Shop oder die Entwicklung eines Prototypen sein. Hier findet ihr die ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Bewerbungsschluss ist der 13.03.2015, 16:00 Uhr. Nachdem ihr Eure Bewerbung unter https://www.elevatorpitch-bw.de/events/dehoga-cup-stuttgart hochgeladen habt, startet das Online-Voting über Social Media (Facebook und Google+). Außerdem ist nun beim Elevator Pitch BW 2014/2015 auch eine Abstimmung über E-Mail möglich. Eure Freunde, Partner und Unterstützer können dann bis zum Bewerbungsschluss für Euch voten. Die Teams, die in die Top 10 gelangen, dürfen beim DEHOGA-Cup gegeneinander antreten.

Pitchcoaching am 16.03.2015 in Stuttgart

Zusätzlich machen wir euch im Vorfeld fit für den großen Tag. Die Bewerber, die es unter die Top 10 geschafft haben, haben vor der Veranstaltung die Gelegenheit, eine individuelle Beratung im Rahmen eines Präsentationscoachings für einen überzeugenden Elevator Pitch zu erhalten. Das Pitchcoaching wird am 16.03.2015 von 15:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr in Stuttgart stattfinden. Weitere Details hierzu werden den Teilnehmern nach Ende der Bewerbungsfrist und des Online-Votings mitgeteilt.

Folgende Preise gibt es beim DEHOGA-Cup wieder zu gewinnen:
Platz: 500 Euro und die Teilnahme am Landesfinale im Sommer 2015 (Hier gibt es ein Preisgeld von bis zu 3.000 Euro zu gewinnen)
Platz: 300 Euro
Platz: 200 Euro

Außerdem wird von den Besuchern wieder ein ”Publikumsliebling” gekürt. Dieser erhält eine Wildcard und die Gelegenheit, sich doch noch für das Landesfinale zu qualifizieren. Wir freuen uns also auch über alle Zuschauer und Pressevertreter, die beim Wettbewerb gerne live mit dabei sein möchten.

Rahmendaten zum Wettbewerb:

DEHOGA-Cup, Branchen-Pitch für Gastronomie, Hotellerie sowie Branchenzulieferer und -dienstleister
Datum: Freitag, 20.03.2015
Uhrzeit: 16:00 – 20:00 Uhr
Location: KÖNIGSBAU Café, Königstraße 28, 70173 Stuttgart

Programmablauf:

16:00 Uhr:     Einlass und Begrüßung durch Fritz Engelhardt (Präsident des DEHOGA)
16:30 Uhr:     Elevator Pitch BW „DEHOGA-Cup“: Zehn Gründer/-innen aus dem Bereich Gastronomie, Hotellerie sowie Branchenzulieferer und -dienstleister haben die Chance, in drei Minuten die Jury von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Außerdem wählen die Zuschauer einen Publikumsliebling.
18:00 Uhr:     Pause mit Auswertung und Get-together
18:30 Uhr:     Preisverleihung mit anschließendem Get-together und Catering

Weitere Informationen zum DEHOGA-Cup gibt es hier.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen und den ersten Branchen-Pitch im Rahmen des Elevator Pitch BW!

Die nächsten Regional Cups finden in Lahr (26.03.2015), Bruchsal (16.04.2015) und Weingarten (29.04.2015) statt. Insgesamt werden bis zum großen Landesfinale 18 regionale Vorentscheide in verschiedenen Städten Baden-Württembergs umgesetzt.

Ihr habt weitere Fragen zum Ablauf oder zu Eurer Bewerbung? Kontaktiert uns über unseren Blog, per Mail (kontakt[at]accelerate-stuttgart.de) oder über unsere Social Media-Kanäle.