Schlagwort-Archiv: Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA)

Gewinner Elevator Pitch BW #12 DEHOGA-Cup Stuttgart – MY HEART BEATS VEGAN im Landesfinale

Am 20.03.2015 fand der erste Branchen-Pitch und 12. regionale Vorentscheid des Elevator Pitch BW zusammen mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) im KÖNIGSBAU Café am Stuttgarter Schloßplatz statt. Diesmal haben sich zehn Gründerinnen und Gründer aus dem Bereich Gastronomie, Hotellerie und der Zuliefererbranche in den Aufzug gewagt und mit ihrer Geschäftsidee um den DEHOGA-Cup gepitcht. Das Team von MY HEART BEATS VEGAN – Fastfood and Eventcatering hat das Rennen gemacht und sich den 1. Platz auf dem Siegertreppchen gesichert. Herzlichen Glückwunsch! MY HEART BEATS VEGAN – Fastfood and Eventcatering hat die Jury mit einem veganen Gastronomiekonzept überzeugt, das rein pflanzliche Speisen und Getränke anbietet und auf jegliche Geschmacksverstärker und Aromazusätze verzichtet.

Folgende Gründerteams bekamen die Gelegenheit, die Jury und das Publikum von ihrer Geschäftsidee mit einem kreativen und überzeugenden Elevator Pitch zu begeistern:

  1. 4Wafe: Eatable
  2. Brezitella – Macht glücklich
  3. Café Hibou Baristamobil
  4. Lieferix
  5. MenuMate – Die intelligente Speisekarte
  6. Menupublisher
  7. MixDeinBrot
  8. MY HEART BEATS VEGAN – Fastfood and Eventcatering
  9. padaja Business Terminal für Hotels
  10. Running Mhhh – Die Maultaschen Revolution

16719764739_1a2f0ce8f4_k

Die Teilnehmer wurden von einer ausgewählten Jury anhand folgender Kriterien bewertet:

  • Präsentation (50 %): Rhetorik/Persönlichkeit(en), Inhalt des Vortrags, zeitlicher Rahmen
  • Geschäftsmodell (50 %): Konzeption/Geschäftsmodell, Kundennutzen/Marktrelevanz, Skalierbarkeit

Die Jury bestand aus Vertretern folgender Institutionen/Unternehmen:

  • Prof. Peter Schäfer, ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft
  • Fritz Engelhardt, DEHOGA Baden-Württemberg
  • Wilhelm Okesson, DEHOGA Beratung
  • Guy Selbherr, Verband Deutscher Bürgschaftsbanken/Bürgschaftsbank Baden-Württemberg
  • Markus Götz, IHK Region Stuttgart
  • Frank Oehler, Sternekoch und Chef der „Speisemeisterei“ in Stuttgart
  • Andreas „Bär“ Läsker, Manager der „Fantastischen Vier“ und Autor des veganen Kochbuchs „No need for meat“
  • Nicki Olma, The Ladies Diner Esslingen
  • Schenni Honnef, The Ladies Diner Esslingen

Folgende Teams konnten die Jury mit ihrer Geschäftsidee überzeugen:

1. Platz: MY HEART BEATS VEGAN – Fastfood and Eventcatering

Den ersten Preis (500 Euro) hat die Geschäftsidee MY HEART BEATS VEGAN – Fastfood and Eventcatering aus Rauenberg gewonnen. Die MY HEART BEATS VEGAN GmbH ist ein veganes Gastronomiekonzept, das rein pflanzliche Speisen und Getränke anbietet. Darüber hinaus wird grundsätzlich auf Geschmacksverstärker und Aromazusätze verzichtet. Das Angebot reicht von Vorspeisen und Snacks, über Fastfood und klassische Küche bis hin zu hausgemachten Getränken und Süßspeisen. Das Team, bestehend aus David Specht und Daniel Kretz, versteht sich als kulinarische Alternative auf Messen, Festivals und sonstigen Großveranstaltungen. MY HEART BEATS VEGAN darf als zwölfter Finalist in das Landesfinale des Elevator Pitch BW am 18. Juni 2015 in Stuttgart einziehen.

2. Platz: Running Mhhh – Die Maultaschen Revolution

Den zweiten Platz (300 Euro) hat die GeschäftsideeRunning Mhhh – Die Maultaschen Revolution aus Berglen gewonnen. Das Team von Running Mhhh – Die Maultaschen Revolution verpackt die klassische Maultasche modern und kreiert schwäbisches Fastfood daraus. Seit April 2014 hat das Team den ersten Point in Stuttgart-Mitte, weitere Locations sollen folgen. Zusätzlich sind Running Mhhh in der Region unterwegs und verwöhnen die Gäste von Straßenfesten, Events oder auch Caterings mit den leckeren Maultaschenvariationen. Außerdem hat das Team Anfang des Jahres die Reihe „KulturImPoint“ mit Live-Musik von regionalen Bands gestartet. Das Team besteht aus Peter Spataro, Michael Wast und Sebastian Werner.

3. Platz: padaja Business Terminal für Hotels

Den dritten Platz (200 Euro) hat die Geschäftsidee padaja Business Terminal für Hotels aus Stuttgart gewonnen. padaja – Enjoy your Business-Trip – Unter diesem Motto bietet padaja ausgewählte Produkte für Dienstreisende an. Der padaja Business Terminal ermöglicht es Hotels ihren Touchpoint mit der Zielgruppe der Dienstreisenden an den bestehenden Onlineshop padaja anzuknüpfen und so ihr Portfolio zu erweitern, ihre Umsätze zu steigern und ihren Kundenservice innovativ auszubauen. Das Team besteht aus Patrick Deseyve und Daniel Etti.

Zum Publikumsliebling haben die Zuschauer ebenfalls die Geschäftsidee padaja Business Terminal für Hotels gewählt. Das Team erhält damit noch einmal die Gelegenheit, sich für das Landesfinale zu qualifizieren.

Wir gratulieren allen Platzierten und besonders dem Team von MY HEART BEATS VEGAN – Fastfood and Eventcatering ganz herzlich, das mit seiner Geschäftsidee direkt in das große Landesfinale des Elevator Pitch BW am 18. Juni in Stuttgart  eingezogen ist!

16880047376_ac5c944a9e_k

Wir drücken auch allen anderen Teams weiterhin die Daumen und wünschen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen viel Erfolg!

Die Bilder zum Event sind ab sofort auf flickr zu finden und unter Angabe der Quelle (Elevator Pitch BW 2015) unter Creative Commons weiter verwendbar. Die Pitch-Videos sind außerdem zeitnah auf unserem YouTube Channel abrufbar.

Nachberichterstattung ifex
Nachberichterstattung DEHOGA

Weiter geht es dann mit dem 13. regionalen Vorentscheid am 26.03.2015 mit dem Regional Cup Lahr/Südlicher Oberrhein. Wir freuen uns schon auf die Startups der Region Lahr!