Schlagwort-Archiv: IHK Heilbronn-Franken

20170511 Ergebnis Quali Heilbronn

Die Teilnehmer für den Regional Cup Heilbronn-Franken stehen fest

Die Teilnehmer für den Regional Cup Heilbronn-Franken stehen fest. Folgende Teams werden Ihre Geschäftsideen, Unternehmen und Startups bei der IHK Heilbronn-Franken präsentieren:

ChangeNuts
MÄÄH-Erfolg
fry ´n try
PUREORGANIC
Security Case (KAMV Sicherheitstechnik GmbH)
Forgetmenot.com
Hirnschmalz
Superwear GmbH
SOULMATES by Katrin Meiller
Wanderlust Africa

Wir wünschen allen Teilnehmern beim Regional Heilbronn-Franken viel Erfolg und freuen uns auf einen spannenden Wettbewerb. Wer als Zuschauer dabei sein möchte findet hier das Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung.Programm und Möglichkeit zur Anmeldung.

Header_Heilbronn_neu_846-300pxl

Regional Cup Heilbronn-Franken am 18.05.2017 in Heilbronn

Am 18. Mai 2017 findet bei der IHK in Heilbronn ab 16:00 Uhr der Elevator Pitch BW Regional Cup Heilbronn-Franken statt. Die Veranstaltung in Heilbronn ist die vierzehnte und vorletzte Möglichkeit Deine Geschäftsidee beim Elevator Pitch BW 2016/2017 zu präsentieren. Nutze die Bühne beim Elevator Pitch BW, um Deine Geschäftsidee, Neu-Gründung oder Dein Startup innerhalb von drei Minuten vor der Jury, Presse und einem interessierten Publikum vorzustellen.

Bewirb Dich jetzt für den Regional Cup Heilbronn-Franken. Eine Teilnahme lohnt sich auf alle Fälle. Neben dem Preisgeld für die Erstplatzierten bekommst Du wertvolles Feedback von der Jury, machst Werbung für Dein Unternehmen und kannst Dich mit anderen Gründern, Experten und Akteuren der lokalen Gründerszene vernetzen. Sei dabei, wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Rund um den Elevator Pitch BW erwartet Dich ein interessantes Programm mit dem Schüler Pitch, einem Vortrag und Informationsangeboten im Ausstellerbereich. Hier findest Du den Flyer mit dem gesamten Programm.

Bewerbungsschluss und Ende des Online-Votings ist Donnerstag, der 11. Mai 2017 um 12:00 Uhr. Die Teilnahmebedingungen gibt´s hier:

Pitch Coaching
Die qualifizierten Teams haben die Möglichkeit am Pitch Coaching teilzunehmen. Bitte Termin und Location vormerken:

15. Mai 2017, 14:00 – 17:00 Uhr
Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20, 74074 Heilbronn

Bild: © Bernhard Lattner mit freundlicher Genehmigung der IHK Heilbronn-Franken

Gewinner Elevator Pitch BW #17 Heilbronn-Franken – MoveLight Energy im Landesfinale

Am 11.05.2016 veranstaltete das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft BW den 17. regionalen Vorentscheid des Elevator Pitch BW 2015/16. Der Regional Cup Heilbronn-Franken fand im Haus der Wirtschaft der IHK Heilbronn-Franken statt. Dort haben sich zehn Gründerinnen und Gründer in den Aufzug gewagt und mit ihrer Geschäftsidee um den Regional Cup Heilbronn-Franken gepitcht.

Das Team von MoveLight Energy hat das Rennen gemacht und sich den 1. Platz auf dem Siegertreppchen gesichert. Herzlichen Glückwunsch! Das Team von „MoveLight Energy“ möchte ein Kompaktmodul auf den Markt bringen, dass jede Straßenlaterne mit einem effizienten Leuchtmittel und einer bedarfsgerechten Lichtsteuerung ausstattet.

Folgende Gründerteams bekamen die Gelegenheit, die Jury und das Publikum von ihrer Geschäftsidee mit einem kreativen und überzeugenden Elevator Pitch zu begeistern:

  1. Aufräumcoach
  2. Cross Connected HoloDeck
  3. die Pausenbecker
  4. Dormaca
  5. Foodolution
  6. MoveLight Energy
  7. SmartCart
  8. Tischlein wechsel Dich
  9. V!MØ
  10. YourWine

26967075775_77390ba5eb_k

Die Teilnehmer wurden von einer ausgewählten Jury anhand folgender Kriterien bewertet:

      • Präsentation (50 %): Rhetorik/Persönlichkeit(en), Inhalt des Vortrags, zeitlicher Rahmen
      • Geschäftsmodell (50 %): Konzeption/Geschäftsmodell, Kundennutzen/Marktrelevanz, Skalierbarkeit

Die Jury bestand aus Vertretern folgender Institutionen/Unternehmen:

  • Oksana Rudt, ifex des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg
  • Thomas Leykauf, IHK Heilbronn
  • Erhard Steinbacher, Handwerkskammer Heilbronn
  • Prof. Dr. Bettina Merlin, Hochschule Heilbronn
  • Sigrid Rögner, Venture Forum Neckar e.V.
  • Jürgen Pinnisch, Volksbank Heilbronn
  • Günter Gosolits, Kreissparkasse Heilbronn
  • Achim Fuderer, RKW Baden-Württemberg GmbH
  • Jan Handel, SEES – OnTop

Folgende Teams konnten die Jury mit ihrer Geschäftsidee überzeugen:

1. Platz: MoveLight Energy
MoveLight Energy möchte ein Kompaktmodul auf den Markt bringen, das jede Straßenlaterne mit einem effizienten Leuchtmittel und einer bedarfsgerechten Lichtsteuerung ausstattet. Das MoveLight-System besteht aus einem Universaladapter, einem effizienten Leuchtmittel und einem Bewegungsmelder und hilft Städten und Gemeinden ihre Kosten für das Beleuchtungsnetz kostengünstig zu gestalten. Mit MoveLight wird eine innovative Lösung geboten, die eine bedarfsgerechte Beleuchtung ermöglicht und über ein effizientes LED-Leuchtmittel verfügt. Durch die Umrüstung der bestehenden Straßenbeleuchtung auf das MoveLight-System lassen sich bis zu 80 Prozent der Energiekosten, die durch Straßenbeleuchtung verursacht werden, einsparen. Das Team von MoveLight Energy darf als 17. Finalist in das Landesfinale am 17.06.2016 einziehen.

2. Platz: Cross Connected HoloDeck
Cross Connected HoloDeck ermöglicht produzierenden Unternehmen ihre Produkte mittels Virtual Reality Brillen und Datenhandschuhen in jeder Produktlebensphase voll interaktiv zu erleben – standortübergreifend und gleichzeitig mit mehreren Personen. In der Fertigungs- und Wartungsplanung können Arbeitsprozesse optimiert und bis in das ERP-System automatisiert dokumentiert werden. Das spart sowohl wertvolle Zeit für theoretische Planungen als auch Ressourcen für teure Prototypen. Arbeitsprozesse können zusammen von mehreren Stakeholdern erlebt und optimiert werden. Durch Zuschaltung mehrerer Standorte können global agierende Teams problemlos am selben virtuellen Produkt oder Prozess gleichzeitig arbeiten. Zielmarkt sind produzierende Unternehmen aus den Bereichen Automotive, Maschinen- und Anlagenbau. Das Team besteht aus Andreas Rüdenauer, Julien Kipp, Yana Rüdenauer, Matthias Rüdenauer und Plamen Peykov.

3. Platz: SmartCart
SmartCart ist eine App für das Einkaufen im Supermarkt, die dem Kunden hilft auf Anhieb jedes Produkt in jedem teilnehmenden Lebensmittelgeschäft zu finden. In der App wird zunächst eine Einkaufsliste erstellt. SmartCart sortiert die Produkte und zeigt dem Kunden im Geschäft den kürzesten Weg zum nächsten Produkt an. Mit Hilfe einer Cloud kann die Liste von jedem Angehörigen oder Mitbenutzer aktualisiert werden. Der Kunde spart mit SmartCart viel Zeit beim Suchen verschiedener Produkte und profitiert gleichzeitig von zielgerichteter Werbung und Coupons. Die App kennt die gesamte Filiale und weiß so immer, wo sich der Nutzer gerade befindet. Das Team besteht aus Cedric Sommer und Sebastian Britzke.

Zum “Publikumsliebling” haben die Zuschauer in Heilbronn die Geschäftsidee von Tischlein wechsel Dich gewählt. Das Team erhält so noch einmal die Gelegenheit, sich für das Landesfinale am 17.06.2016 zu qualifizieren.

Wir gratulieren allen Platzierten und besonders dem Team von MoveLight Energy ganz herzlich, das mit ihrer Geschäftsidee direkt in das große Landesfinale des Elevator Pitch BW am 17.06.2016 eingezogen ist!

 

26872875642_711d6b3479_k

Wir drücken auch allen anderen Teams weiterhin die Daumen und wünschen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen viel Erfolg!

Die Bilder zum Event sind ab sofort auf flickr zu finden und unter Angabe der Quelle (Elevator Pitch BW 2015/2016) unter Creative Commons weiter verwendbar. Die Pitch-Videos sind außerdem zeitnah auf unserem YouTube Channel abrufbar.

Nachrichten des Veranstalters ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft werden auf der Webseite www.gruendung-bw.de veröffentlicht.

Am 17.06.2016 findet das große Landesfinale des Elevator Pitch BW 2015/2016 bei der L-Bank in Stuttgart statt. Wir freuen uns schon auf alle Finalisten und sind schon gespannt wer das Rennen macht.

Die Finalisten des Elevator Pitch BW Heilbronn-Franken am 11.05.2016 stehen fest

Seit Mittwoch, 04.05.2016, 12 Uhr, stehen sie fest: Die Finalisten des Regional Cup Heilbronn-Franken im Haus der Wirtschaft der IHK Heilbronn-Franken! An diesem Datum endete die Bewerbungsfrist und das Online-Voting des 17. regionalen Vorentscheid des Elevator Pitch BW 15/16. Herzlichen Glückwunsch an die Top 10. Ihr habt die Möglichkeit am 11.05.2016 auf der Bühne zu stehen und Eure Geschäftsidee zu präsentieren. Folgende Teams werden um den Regional Cup Heilbronn-Franken pitchen:

Die Finalisten erhalten von uns so schnell wie möglich alle relevanten Informationen zum Wettbewerb per Mail zugeschickt.

Die 10 Teams haben je drei Minuten Zeit, um die Jury mit ihrem Elevator Pitch zu überzeugen. Vertreter folgender Institutionen und Unternehmen werden die Gründer/innen bewerten:

    • ifex des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg
    • IHK Heilbronn
    • Handwerkskammer Heilbronn
    • Hochschule Heilbronn
    • Venture Forum Neckar e.V.
    • Volksbank Heilbronn
    • Kreissparkasse Heilbronn
    • SEES – OnTop
    • RKW Baden-Württemberg GmbH

Der Regional Cup Heilbronn-Franken ist eine kostenlose Veranstaltung und findet im Rahmen des Gründerwettbewerbs Elevator Pitch BW und der Rahmenveranstaltung des IHK Heilbronn-Franken statt. Der Veranstalter bittet um Anmeldung auf den Webseiten der IHK Heilbronn-Franken.

Neben den ersten drei Plätzen wird außerdem noch eine Wildcard an ein Gründerteam verteilt, die durch das Publikum bestimmt wird. Der „Publikumsliebling“ hat die Chance, sich doch noch für das Landesfinale am 17.06.2016 zu qualifizieren. Wir freuen uns also über alle Zuschauer und Pressevertreter, die beim Wettbewerb gerne live mit dabei sein möchten!

Die Veranstaltung findet an folgender Location statt:
IHK Heilbronn-Franken (Haus der Wirtschaft)
Ferdinand-Braun-Straße 20
74074 Heilbronn

Programm 

16.00 Uhr: Begrüßung
16.10 Uhr: Business Model Canvas – das Aus des klassischen Businessplans?
Johannes Ellenberg, Gründer Accelerate Stuttgart GmbH
16:45 Uhr: Elevator Pitch BW Regional Cup Heilbronn-Franken:
Zehn Gründer/-innen haben die Chance, in drei Minuten die Jury mit
ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Außerdem wählen die Zuschauer einen Publikumsliebling.
18.15 Uhr: Pause – Informationen und Beratung an den Ausstellerständen
18.30 Uhr: Der Businessplan aus Sicht der Banken und Kapitalgebern
Günter Gosolits, Sparkasse Heilbronn und Sigrid Rögner, Venture Forum Neckar
19:15 Uhr: Preisverleihung Regional Cup Heilbronn-Franken
19:30 Uhr: Information und Austausch bei Getränken und kleinem Imbiss

Im Blogpost des Regional Cup Heilbronn-Franken findet ihr weitere Hintergrundinformationen zum Wettbewerb. Wir freuen uns auf die Startups der Region Heilbronn-Franken und auf zahlreiche Besucher!

Elevator Pitch BW #17: Regional Cup Heilbronn-Franken am 11.05.16

Heilbronn_Christine_und_Hagen_Graf_Logos_V2

Bildquelle: Christine und Hagen Graf unter CC-Lizenz BY 2.0.

Wir nähern uns der Zielgeraden! Am 11. Mai 2016 geht es nach Heilbronn zur 17. und letzten Station der dritten Runde des Elevator Pitch BW. Wieder haben zehn Jungunternehmer die Chance, ihre Geschäftsidee einer ausgewählten Jury und einem Publikum, bestehend aus regionalen Institutionen, potenziellen Geldgebern, Geschäftspartnern und möglichen Kunden zu pitchen und sofort Feedback zu erhalten.

Der Regional Cup Heilbronn-Franken findet von 16:00 – 19:30 Uhr bei der IHK Heilbronn-Franken in Heilbronn statt. Das ifex des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg veranstaltet den Regional Cup zusammen mit der IHK Heilbronn-Franken, der Handwerkskammer Heilbronn-Franken und der Hochschule Heilbronn.

Noch einmal vor dem großen Finale werden sich zehn Teams wieder auf die Bühne wagen und vor einer regionalen Jury gegeneinander antreten. Die Geschäftsidee wird dabei wie immer in Form des so genannten Elevator Pitch präsentiert – ein kurzer und prägnanter Überblick über die Idee einer Dienstleistung oder eines Produkts in drei Minuten.

Bewerbung, Teilnahmebedingungen und Online-Voting

Bewerben können sich Teams und Einzelpersonen. Es muss aktuell kein Unternehmen angemeldet sein. Zum Zeitpunkt der Wettbewerbsanmeldung darf jedoch nicht länger als drei Jahre an der konkreten Umsetzung der Geschäftsidee gearbeitet worden sein. Konkrete Umsetzungen können z. B. eine Unternehmensgründung, Webseite, Shop oder die Entwicklung eines Prototypen sein. Hier findet ihr die ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Bewerbungsschluss ist der 04.05.2016, 12:00 Uhr.  Nachdem ihr Eure Bewerbung unter https://www.elevatorpitch-bw.de/events/heilbronn3 hochgeladen habt, startet das Online-Voting über Facebook und E-Mail. Eure Freunde, Partner und Unterstützer können dann bis zum Bewerbungsschluss für Euch voten. Die Teams, die in die Top 10 gelangen, dürfen am Regional Cup Heilbronn-Franken gegeneinander antreten.

Pitchcoaching am 09.05. in Heilbronn

Zusätzlich machen wir Euch im Vorfeld fit für den großen Tag. Die Bewerber, die es unter die Top 10 geschafft haben, haben vor der Veranstaltung die Gelegenheit, eine individuelle Beratung im Rahmen eines Präsentationscoachings für einen überzeugenden Elevator Pitch zu erhalten. Das Pitchcoaching wird am 09.05. von 14:00 – ca. 17:00 Uhr in Heilbronn stattfinden. Weitere Details hierzu werden den Teilnehmern nach Ende der Bewerbungsfrist und des Online-Votings mitgeteilt.

Folgende Preise gibt es beim Regional Cup Heilbronn-Franken wieder zu gewinnen:
Platz: 500 Euro und die Teilnahme am Landesfinale am 17.06.2016
(Hier gibt es ein Preisgeld von bis zu 3.000 Euro zu gewinnen)
Platz: 300 Euro
Platz: 200 Euro

Außerdem wird von den Besuchern wieder ein ”Publikumsliebling” gekürt. Dieser erhält eine Wildcard und die Gelegenheit, sich doch noch für das Landesfinale zu qualifizieren. Wir freuen uns also auch über alle Zuschauer und Pressevertreter, die beim Wettbewerb gerne live mit dabei sein möchten.

Rahmendaten zum Wettbewerb:
Regional Cup Heilbronn-Franken
Datum: Mittwoch, 11.05.2016
Uhrzeit: 16:30 – 19:30 Uhr
Location: IHK Heilbronn-Franken (Haus der Wirtschaft), Ferdinand-Braun-Straße 20, 74074 Heilbronn

Programm 

16.00 Uhr: Begrüßung
16.10 Uhr: Business Model Canvas – das Aus des klassischen Businessplans?
Johannes Ellenberg, Gründer Accelerate Stuttgart GmbH

16:45 Uhr: Elevator Pitch BW Regional Cup Heilbronn-Franken:
Zehn Gründer/-innen haben die Chance, in drei Minuten die Jury mit
ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Außerdem wählen die Zuschauer einen Publikumsliebling.

18.15 Uhr: Pause – Informationen und Beratung an den Ausstellerständen
18.30 Uhr: Der Businessplan aus Sicht der Banken und Kapitalgebern
Günter Gosolits, Sparkasse Heilbronn und Sigrid Rögner, Venture Forum Neckar
19:15 Uhr: Preisverleihung Regional Cup Heilbronn-Franken
19:30 Uhr: Information und Austausch bei Getränken und kleinem Imbiss

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen für den 17. regionalen Vorentscheid des Elevator Pitch BW in Heilbronn!

Der Regional Cup Heilbronn-Franken ist für diese Wettbewerbsrunde die letzte Station des Elevator Pitch BW. Am 17. Juni 2016 geht es dann um den Gesamtsieg: Die 18 Finalisten (regionale Sieger + Sieger Publikumspreis) werden beim großen Landesfinale in Stuttgart gegeneinander antreten und um den Titel von Baden-Württembergs bestem Gründerteam pitchen. Seid als Zuschauer live mit dabei und feuert Euren Favoriten an. Wir freuen uns auf ein großes Publikum!

Gewinner Elevator Pitch BW #18 Heilbronn – SEES – OnTop im Landesfinale

Am 21.05.2015 hat das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft BW den 18. regionalen Vorentscheid des Elevator Pitch BW gemeinsam mit der IHK Heilbronn-Franken, der Handwerkskammer Heilbronn-Franken und der Hochschule Heilbronn im Heilbronner Haus der Wirtschaft veranstaltet. Es haben sich zehn Gründerinnen und Gründer in den Aufzug gewagt und mit ihrer Geschäftsidee um den Regional Cup Heilbronn-Franken gepitcht. Das Team von SEES – OnTop hat das Rennen gemacht und sich den 1. Platz auf dem Siegertreppchen gesichert. Herzlichen Glückwunsch! OnTop ist ein System aus flexiblen Photovoltaikmodulen und der dazugehörigen Steuerungselektronik. Ziel ist eine Kraftstoff- und Emissionsminderung im Fahrzeugbestand.

Folgende Gründerteams bekamen die Gelegenheit, die Jury und das Publikum von ihrer Geschäftsidee mit einem kreativen und überzeugenden Elevator Pitch zu begeistern:

  1. ArtForSleep
  2. Dönerfresh
  3. Muttis Frühstück
  4. regiofirm UG (haftungsbeschränkt)
  5. SEES – OnTop
  6. Sharing Project
  7. Thinkseller GmbH / Schokobox
  8. Velo passion
  9. Webdesign? Mach’s klug – mit VIEWEB!
  10. Zeitcafé MoMo

Die Teilnehmer wurden von einer ausgewählten Jury anhand folgender Kriterien bewertet:

  • Präsentation (50 %): Rhetorik/Persönlichkeit(en), Inhalt des Vortrags, zeitlicher Rahmen
  • Geschäftsmodell (50 %): Konzeption/Geschäftsmodell, Kundennutzen/Marktrelevanz, Skalierbarkeit

Die Jury bestand aus Vertretern folgender Institutionen/Unternehmen:

  • Arndt Upfold, ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft
  • Thomas Leykauf, IHK Heilbronn-Franken
  • Erhard Steinbacher, Handwerkskammer Heilbronn-Franken
  • Achim Fuderer, RKW Baden-Württemberg
  • Claudia Kruttschnitt , Kreissparkasse Heilbronn
  • Dr. Ralf Dillerup, Hochschule Heilbronn
  • Sigrid Rögner, venture forum neckar
  • Jochen Mulfinger, Wirtschaftsjunioren Heilbronn-Franken und Ressortleiter Unternehmertum Wirtschaftsjunioren Baden-Württemberg
  • Bianca Baumann, Firma Chrisbi

Folgende Teams konnten die Jury mit ihrer Geschäftsidee überzeugen:

1. Platz: SEES – OnTop

Den ersten Preis (500 Euro) hat die Geschäftsidee SEES – OnTop aus Kornwestheim gewonnen. Das Team strebt an, die SEES GmbH zu gründen und das Produkt OnTop erfolgreich im Markt zu implementieren. In den letzten zehn Jahren ist der Kraftstoffpreis von Diesel um über 60% gestiegen. Nutzfahrzeugbetreiber stehen dadurch unter enormen Effizienzdruck, um gegenüber der Konkurrenz die Betriebskosten zu senken. OnTop ist ein System aus flexiblen Photovoltaikmodulen und der dazugehörigen Steuerungselektronik. Ziel ist eine Kraftstoff- und Emissionsminderung im Fahrzeugbestand. OnTop erzeugt mit Hilfe der Sonne umweltfreundlichen elektrischen Strom. Hierdurch wird die Lichtmaschine entlastet und 6-8% Kraftstoff eingespart. SEES – OnTop besteht aus Jan Handel, Oliver Pfeifer, Philipp Schmid und Sascha Preuss. Das Team darf als 18. Finalist in das Landesfinale des Elevator Pitch BW am 18. Juni 2015 in Stuttgart einziehen.

2. Platz: Dönerfresh

Den zweiten Platz (300 Euro) hat die Geschäftsidee Dönerfresh aus Heilbronn gewonnen, präsentiert durch die Gründer Christina Röske und Karl Röske. Dönerfresh ist ein Minz-Kau-Dragee mit Chlorophyl-Minze und einer geheimen natürlichen Zutat, welche unangenehmen Mundgeruch in Minuten vernichtet. Gerade Schwefelverbindungen die durch den Verzehr von Zwiebeln und Knoblauch aber auch durch Bier und Nikotin entstehen, werden beseitigt. Zudem hilft es gegen Körpergerüche aller Art. Das Ziel des Teams ist es, das Minz-Kau-Dragee zukünftig in Döner-Imbiss-Stätten zu etablieren, so dass man nach dem Verzehr von Döner und Co. einen frischen Atem hat anstatt unangenehmen Mundgeruch. Dieses Minz-Kau-Dragee ist zu 100 % rein natürlich, vegan, laktose- und glutenfrei.

3. Platz: Thinkseller GmbH / Schokobox

Den dritten Platz (200 Euro) hat die Geschäftsidee Thinkseller GmbH / Schokobox aus Stuttgart gewonnen, präsentiert durch Silvia Pieper. Das Team von Thinkseller GmbH/ Schokobox hat die erste Überraschungsschokolade für Erwachsene entwickelt. Für alle Leute die Schokolade lieben und denen es manchmal schwer fällt ein passendes Geschenk für ihre Liebsten zu finden hat die Thinkseller GmbH die passende Idee. Mit ihrer Schokobox erhält jede beschenkte Person ein schönes Schmuckgeschenk umhüllt von einem leckeren Schokoladenherz, das in liebevoller Handarbeit gefertigt wurde. Diese Überraschungsschokolade ist garantiert ein Treffer mitten ins Herz!

Zum Publikumsliebling wurde die Geschäftsidee Dönerfresh von den Zuschauer gewählt. Das Team erhält damit noch einmal die Gelegenheit, sich für das Landesfinale am 18. Juni 2015 in Stuttgart zu qualifizieren.

Wir gratulieren allen Platzierten und besonders dem Team von SEES – OnTop ganz herzlich, das mit seiner Geschäftsidee direkt in das große Landesfinale des Elevator Pitch BW am 18. Juni in Stuttgart eingezogen ist!

Wir drücken auch allen anderen Teams weiterhin die Daumen und wünschen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen viel Erfolg!

Die Bilder zum Event sind ab sofort auf flickr zu finden und unter Angabe der Quelle (Elevator Pitch BW 2015) unter Creative Commons weiter verwendbar. Die Pitch-Videos sind außerdem zeitnah auf dem YouTube Channel des Elevator Pitch BW abrufbar.

Nachrichten des Veranstalters ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft werden auf der Webseite www.gruendung-bw.de veröffentlicht.

Der Regional Cup Heilbronn-Franken war leider schon der letzte regionale Vorentscheid der zweiten Runde des Elevator Pitch BW. Rund 180 Teams haben gezeigt, dass Baden-Württemberg voller Potenzial und Gründerspirit! Nun fiebern wir alle schon dem großen Landesfinale am 18. Juni 2015 in Stuttgart entgegen. Hier kämpfen die 18 Regional Cup Sieger und der Gewinner des Wildcard Votings um den Landessieg 2015. Sichert euch jetzt euer kostenfreies Ticket und seid live mit dabei. Wir freuen uns auf Euch!

Elevator Pitch BW #18: Regional Cup Heilbronn-Franken am 21.05.15

Heilbronn_Christine_und_Hagen_Graf_Logos_V2

Bildquelle: Christine und Hagen Graf unter CC-Lizenz BY 2.0.

Langsam geht es auf die Zielgerade zu! Am 21. Mai 2015 geht es auf zur 18. und letzten Station der zweiten Runde des Elevator Pitch BW. Der Regional Cup Heilbronn-Franken findet von 17:00 – 21:00 Uhr im Heilbronner Haus der Wirtschaft statt. Als regionale Partner ist die IHK Heilbronn-Franken, die Handwerkskammer Heilbronn-Franken und die Hochschule Heilbronn mit dabei.

Noch einmal vor dem großen Finale werden sich zehn Teams wieder auf die Bühne wagen und vor einer ausgewählten regionalen Jury gegeneinander antreten. Die Geschäftsidee wird dabei wie immer in Form des so genannten Elevator Pitch präsentiert – ein kurzer und prägnanter Überblick über die Idee einer Dienstleistung oder eines Produkts in drei Minuten.

Bewerbung, Teilnahmebedingungen und Online Voting

Bewerben können sich Teams und Einzelpersonen. Ihr müsst außerdem aktuell kein Unternehmen angemeldet haben. Zum Zeitpunkt der Wettbewerbsanmeldung darf jedoch nicht länger als drei Jahre an der konkreten Umsetzung der Geschäftsidee gearbeitet worden sein. Konkrete Umsetzungen können z. B. eine Unternehmensgründung, Webseite, Shop oder die Entwicklung eines Prototypen sein. Hier findet ihr die ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Bewerbungsschluss ist der 14.05.2015, 16:00 Uhr. Nachdem ihr Eure Bewerbung unter https://www.elevatorpitch-bw.de/events/heilbronn2 hochgeladen habt, startet das Online-Voting über Social Media (Facebook und Google+). Außerdem ist nun beim Elevator Pitch BW 2014/2015 auch eine Abstimmung über E-Mail möglich. Eure Freunde, Partner und Unterstützer können dann bis zum Bewerbungsschluss für Euch voten. Die Teams, die in die Top 10 gelangen, dürfen beim Regional Cup Stuttgart gegeneinander antreten.

Pitchcoaching am 18.05.2015 in Heilbronn

Zusätzlich machen wir Euch im Vorfeld fit für den großen Tag. Die Bewerber, die es unter die Top 10 geschafft haben, haben vor der Veranstaltung die Gelegenheit, eine individuelle Beratung im Rahmen eines Präsentationscoachings für einen überzeugenden Elevator Pitch zu erhalten. Das Pitchcoaching wird am 18.05.2015 von 15:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr in Stuttgart stattfinden. Weitere Details hierzu werden den Teilnehmern nach Ende der Bewerbungsfrist und des Online-Votings mitgeteilt.

Folgende Preise gibt es beim Regional Cup Heilbronn-Franken wieder zu gewinnen:
Platz: 500 Euro und die Teilnahme am Landesfinale am 18. Juni in Stuttgart (Hier gibt es ein Preisgeld von bis zu 3.000 Euro zu gewinnen)
Platz: 300 Euro
Platz: 200 Euro

Außerdem wird von den Besuchern wieder ein ”Publikumsliebling” gekürt. Dieser erhält eine Wildcard und die Gelegenheit, sich doch noch für das Landesfinale am 18. Juni in Stuttgart zu qualifizieren. Wir freuen uns also auch über alle Zuschauer und Pressevertreter, die beim Wettbewerb gerne live mit dabei sein möchten.

Rahmendaten zum Wettbewerb:
Regional Cup Heilbronn-Franken
Datum: Donnerstag, 21.05.2015
Uhrzeit: 17:00 – 21:00 Uhr
Location: Haus der Wirtschaft, Ferdinand-Braun-Straße 20, 74074 Heilbronn

Programmablauf:
17:00 Uhr: INFORMATIONS- UND BERATUNGSFORUM mit IHK-Fachexperten und Kooperationspartnern
17:30 Uhr: BEGRÜSSUNG

17:45 Uhr: ELEVATOR PITCH BW Regional Cup Heilbronn-Franken
Zehn Gründer/-innen haben die Chance, in drei Minuten mit dem Pitch ihrer Geschäftsidee eine ausgewählte Jury zu überzeugen. Außerdem wählen die Zuschauer einen Publikumsliebling.

19:15 Uhr: PAUSE – INFORMATION UND BERATUNG AN DEN AUSSTELLERSTÄNDEN
19:30 Uhr: ABENTEUER UNTERNEHMER: ZUM RICHTIGEN ZEITPUNKT MIT DER RICHTIGEN IDEE ERFOLGREICH SEIN! Steffen Knödler Geschäftsführender Gesellschafter Wasserschloß Erkenbrechtshausen GmbH, Crailsheim

20:15 Uhr: PREISVERLEIHUNG ELEVATOR PITCH BW Regional Cup Heilbronn-Franken

20:30 Uhr: GET-TOGETHER bei Getränken und kleinem Imbiss
ca. 21:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen für den 18. regionalen Vorentscheid des Elevator Pitch BW in Heilbronn!

Der Regional Cup Heilbronn-Franken ist für diese Wettbewerbsrunde die letzte Station des Elevator Pitch BW. Am 18. Juni 2015 geht es dann um den Gesamtsieg: Die 19 Finalisten (regionale Sieger + Sieger Publikumspreis) werden beim großen Landesfinale in Stuttgart gegeneinander antreten und um den Titel von Baden-Württembergs bestem Gründerteam pitchen. Seid als Zuschauer live mit dabei und feuert Euren Favoriten an. Wir freuen uns auf ein großes Publikum!

Ihr habt weitere Fragen zum Ablauf oder zu Eurer Bewerbung? Kontaktiert uns über unseren Blog, per Mail (kontakt[at]accelerate-stuttgart.de) oder über unsere Social Media-Kanäle.

Gewinner Elevator Pitch BW #12 in Heilbronn – Firma Chrisbi im Finale der Gründerzeit 2014

Der Gewinner des Regional Cup Heilbronn-Franken steht fest! Das „Griggekärble“, der Transporthelfer für Gehstützen/Krücken der Firma Chrisbi, konnte die Jury in Heilbronn überzeugen.

Wir haben am 23.05.2014 wieder zehn Gründerinnen und Gründer in den Aufzug gelockt. Der zwölfte Regional Cup der landesweiten Wettbewerbsreihe Elevator Pitch BW fand im Rahmen des Tag für Gründer und junge Unternehmen der IHK Heilbronn-Franken statt. Bereits im Vorfeld hat die Region Heilbronn den Rekord der Bewerbungen geknackt – insgesamt 29 Jungunternehmer haben um eine Teilnahme beim Regional Cup Heilbronn-Franken gekämpft.

Die zehn Teams, die sich über das Online-Voting qualifizieren konnten, durften schlussendlich gegeneinander antreten. Insgesamt hatten folgende Gründer die Gelegenheit, die Jury und das Publikum beim Regional Cup Heilbronn-Franken mit einem kreativen und prägnanten Elevator Pitch zu begeistern:

  1. Die Musikfabrik
  2. Firma Chrisbi
  3. HelpMe
  4. iolis
  5. LUYPLED
  6. Medicine-Mag 
  7. Palesy.de
  8. RIS IT | Software-Rettungsdienst
  9. studoor
  10. SUSU – Studiengangssuchmaschine

Gewinner_Heilbronn

Nach der Präsentation der zehn innovativen Geschäftsideen hatte die Jury die schwierige Aufgabe, die Teams anhand der Kriterien Überzeugungskraft, Rahmen, Stil und Geschäftsmodell zu bewerten. Die Jury bestand aus Vertretern folgender Institutionen/Unternehmen: Hochschule Heilbronn, IHK Heilbronn-Franken, Kreissparkasse Heilbronn, RKW Baden-Württemberg, venture forum neckar, Wirtschaftsjunioren Heilbronn-Franken und Accelerate Stuttgart UG.

Folgende Teams konnten die Jury mit ihrer Geschäftsidee überzeugen:

1. Platz: Firma Chrisbi
Den ersten Preis hat die die Firma Chrisbi aus Rot am See gewonnen, präsentiert durch Bianca Baumann. Die Firma Chrisbi – Griggekärble-Transporthelfer für Gehstützen/Krücken stellt einen praktischen Transportbehälter her, der mit einfacher Montage ohne Werkzeuge an einer Gehstütze/Krücke befestigt werden kann. Durch den einfachen und übersichtlichen Korb ist kein lästiges durchsuchen von Hosen- oder Umhängetaschen mehr nötig. So kann die Person trotz Krücken problemlos Sachen wie eine Kaffeetasse oder ein Buch ohne Hilfe transportieren. Dadurch wird auch das Unfallrisiko verringert. Der Sieger des Regional Cups erhält ein Preisgeld von 500 Euro und qualifiziert sich zudem für das landesweite Finale.

2. Platz: Palesy.de
Platz 2 (300 Euro) ging an die Geschäftsidee Palesy.de, präsentiert von Christian Hecker, Vincent Kesel, Florian Ruck, Benedict Schulz und Thomas Nething. Palesy.de ist eine Webanwendung, die Parkplatzsuchenden, den nächstmöglichen freien Parkplatz anzeigt. Des Weiteren bietet Palesy.de die Möglichkeit zur Navigation sowie eine Übersicht der wichtigsten Daten wie Parkkosten und Öffnungszeiten. Neben dem zweiten Platz hat Palesy.de auch die Auszeichnung “Publikumsliebling” gewonnen und darf beim Wildcard Pitch am 27. Juni 2014 in Stuttgart nochmal um den Einzug ins Finale am 03. Juli in Karlsruhe kämpfen.

3. Platz: LUYPLED
Den dritten Platz (200 Euro) hat die Geschäftsidee LUPYLED aus Forchtenberg-Waldfeld gewonnen, präsentiert von Dr.-Ing. Dominik Rabus und Alexander Görz. LUPYLED ist ein junges Unternehmen, das sich auf das Anfertigen von voll programmierbaren Leuchteinheiten spezialisiert hat. Der Vorteil dieser Leuchten ist die extreme Bandbreite der Programme. So kann passgenau auf die Kundenbedürfnisse eingegangen werden. Es werden energiesparende LEDs eingesetzt, welche im Vergleich zu anderen Leuchtmitteln enorm langlebig und zugleich aufgrund des geringen Energieverbrauchs sehr ressourcenschonend sind.

Wir gratulieren allen Platzierten und besonders dem Team Firma Chrisbi ganz herzlich, das mit ihrer Geschäftsidee direkt ins Finale auf der Gründerzeit am 3. Juli 2014 in Karlsruhe eingezogen ist!

Gewinner_Heilbronn

Wir drücken auch allen anderen Teams weiterhin die Daumen und wünschen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen viel Erfolg!

Die Bilder zum Event sind ab sofort auf flickr zu finden und unter Angabe der Quelle (Elevator Pitch BW 2014) unter Creative Commons weiter verwendbar.

Elevator Pitch BW #12: Regional Cup Heilbronn-Franken am 23.05.2014

Heilbronn_zugeschnittenV2

Bildquelle: Christine und Hagen Graf unter CC-Lizenz BY 2.0.

Jetzt geht’s langsam Richtung Endspurt! Auf der vorletzten Station des Elevator Pitch BW werden wir die Gründer Community der Region Heilbronn-Franken in den Aufzug locken. Der zwölfte regionale Vorentscheid findet am 23.05.2014 zusammen mit der IHK Heilbronn-Franken im Rahmen des „Tag für Gründer und junge Unternehmen“ statt. Der Wettbewerb startet ab 14:00 Uhr im Heilbronner Haus der Wirtschaft.

Wieder werden zehn Jungunternehmer/innen aus der Region vor einer ausgewählten Jury gegeneinander antreten. Die Geschäftsidee wird dabei wie immer in Form des so genannten Elevator Pitch präsentiert – ein kurzer und prägnanter Überblick über die Idee einer Dienstleistung oder eines Produkts in drei Minuten.

Bewerben können sich Teams und Einzelpersonen. Ihr müsst außerdem aktuell kein Unternehmen angemeldet haben. Wenn dies aber der Fall ist, darf das Unternehmen nicht älter als drei Jahre sein. Bewerbungsschluss ist der 16.05.2014, 18 Uhr. Nachdem ihr Eure Bewerbung unter https://www.elevatorpitch-bw.de/events/heilbronn hochgeladen habt, startet das Online-Voting über Social Media. Eure Freunde, Partner und Unterstützer können dann über Facebook, Twitter und Google+ bis zum Bewerbungsschluss für Euch abstimmen.

Die zehn Bewerber mit den meisten Stimmen dürfen am Elevator Pitch BW in Heilbronn gegeneinander antreten. Zusätzlich haben die ausgewählten Teilnehmer vor der Veranstaltung die Gelegenheit, eine individuelle Beratung im Rahmen eines Präsentationscoachings für einen überzeugenden Elevator Pitch zu erhalten. Das Präsentationscoaching wird am 19.05.2014 von 15:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr in Heilbronn stattfinden. Weitere Details hierzu werden den Teilnehmern nach Ende der Bewerbungsfrist und des Online-Votings mitgeteilt.

Folgende Preise gibt es beim Regional Cup Heilbronn-Franken wieder zu gewinnen:

  1. Platz: 500 Euro und die Teilnahme am Landesfinale auf der Gründerzeit Karlsruhe am 3. Juli 2014 bei dem es bis zu 3000 Euro zu gewinnen gibt
  2. Platz: 300 Euro
  3. Platz: 200 Euro

Außerdem wird von den Besuchern wieder ein “Publikumsliebling” gekürt. Dieser erhält eine Wildcard zu einem zusätzlichen Pitch-Event und die Gelegenheit, sich doch noch für das Finale auf der Gründerzeit in Karlsruhe zu qualifizieren. Wir freuen uns also auch über alle Zuschauer, die beim Wettbewerb gerne live mit dabei sein möchten.

Die Veranstaltung bietet neben den Gründerwettbewerb außerdem interessante Informations- und Beratungsangebote für Gründerinnen und Gründer.

Weitere Informationen und das Programm zum Gründer- und Jungunternehmertag der IHK Heilbronn-Franken gibt es hier.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen für den Elevator Pitch BW in Heilbronn!

Ihr habt weitere Fragen zum Ablauf oder zu Eurer Bewerbung? Kontaktiert uns über unseren Blog, per Mail (kontakt[at]accelerate-stuttgart.de) oder über unsere Social Media-Kanäle