Gewinner Elevator Pitch BW #15 Weingarten – AmbiGate – e-Reha im Landesfinale

50 Flares Twitter 2 Facebook 45 Google+ 1 Buffer 2 Email -- 50 Flares ×

Am 29.04.2015 fand der 15. regionale Vorentscheid des Elevator Pitch BW gemeinsam mit der IHK Bodensee-Oberschwaben im Rahmen des Gründer- und Jungunternehmertag 2015 in Weingarten statt. Es haben sich neun Gründerinnen und Gründer in den Aufzug gewagt und mit ihrer Geschäftsidee um den Regional Cup Bodensee-Oberschwaben gepitcht. Das Team von AmbiGate – e-Reha hat das Rennen gemacht und sich den 1. Platz auf dem Siegertreppchen gesichert. Herzlichen Glückwunsch! AmbiGate – e-Reha konnte die Jury mit seinem 3D-Sensor gestützten Heimtherapie System überzeugen.

Folgende Gründerteams bekamen die Gelegenheit, die Jury und das Publikum von ihrer Geschäftsidee mit einem kreativen und überzeugenden Elevator Pitch zu begeistern:

  1. AmbiGate – e-Reha
  2. Andy´s Früchte
  3. Ausbildungsscout Ravensburg
  4. CoWorking Ravensburg
  5. e4büro
  6. ECAD-PORT GmbH
  7. Embedded C# – Die Sprache fürs Internet der Dinge
  8. Modemanufaktur Bodensee
  9. refurbish

17294540546_7afe5a6429_o

Das Team von Andzer hat seine Teilnahme leider kurzfristig abgesagt.

Die Teilnehmer wurden von einer ausgewählten Jury anhand folgender Kriterien bewertet:

  • Präsentation (50 %): Rhetorik/Persönlichkeit(en), Inhalt des Vortrags, zeitlicher Rahmen
  • Geschäftsmodell (50 %): Konzeption/Geschäftsmodell, Kundennutzen/Marktrelevanz, Skalierbarkeit

Die Jury bestand aus Vertretern folgender Institutionen/Unternehmen:

  • Arndt Upfold, ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft
  • Jürgen Kuhn, IHK Bodensee-Oberschwaben
  • Adrian Gretzinger, Wirtschaftsjunioren Bodensee-Oberschwaben
  • Torben Leif Brodersen, Deutscher Franchise-Verband e.V
  • Pascaline Mersch, Ma Mediatheque
  • Jörg Denner, Raiffeisenbank Ravensburg eG
  • Mark Vochezer, Kreissparkasse Ravensburg

Folgende Teams konnten die Jury mit ihrer Geschäftsidee überzeugen:

1. Platz: AmbiGate – e-Reha 

Den ersten Preis (500 Euro) hat die Geschäftsidee AmbiGate – e-Reha aus Tübingen gewonnen. Das Team hat ein 3D-Sensor gestütztes Heimtherapie System entwickelt. Dieses basiert auf innovativen KI- und sensomotorischen Algorithmen zur Effizienzsteigerung von therapeutischen Behandlungen. Dabei wurde ein Business Modell entwickelt bei dem eine Triple Win Situation entsteht: Der Patient freut sich über eine motivierende und kontrollierte Therapie, die Krankenkasse hat Einsparungen durch gesündere Patienten ohne Zusatzausgaben und die Physiotherapeuten profitieren von optimierten Therapieverläufen und Patientenbindung. AmbiGate – e-Reha besteht aus Stephan Dabels (Bioinformatik), Christian Frede (Informatik), Caroline Jannasch (IBWL) und Prof. Dr. Frank Duffner (Neurochirurgie). Das Team darf als 15. Finalist in das Landesfinale des Elevator Pitch BW am 18. Juni 2015 in Stuttgart einziehen.

2. Platz: Modemanufaktur Bodensee

Den zweiten Platz (300 Euro) hat die Geschäftsidee Modemanufaktur Bodensee aus Owingen gewonnen, präsentiert durch die Gründerin Annalisa Zaiss (Damen- und Herrenmaßschneiderin). Die Vision der Modemanufaktur Bodensee ist es, moderne Designs, nachhaltige Materialien und „Made in Germany“ zu modischen und aktuellen Kleidungsstücken zu vereinen. Die Stoffe sind alle zertifiziert und die Fertigung erfolgt nur am Bodensee. Darüber hinaus möchte das Team durch eine sogenannte „Upcycling-Kollektion“ alte, defekte oder unmodische Kleidungsstücke zu neuen modisch schicken Kleidungsstücken verarbeiten.

3. Platz: CoWorking Ravensburg

Den dritten Platz (200 Euro) hat die Geschäftsidee CoWorking Ravensburg gewonnen, präsentiert durch Christian B. Rahe (selbstständiger Coach und Entrepreneur). Im CoWorking Ravensburg treffen sich Selbständige, Gründer und andere Kreativschaffende, die selbstbestimmt, aber nicht unbedingt allein arbeiten möchten. Sie teilen sich günstige, flexibel buchbare Geschäftsräume und sind Teil eines Netzwerks, das sich gegenseitig bei der Realisierung unterschiedlichster Ideen unterstützt. Das CoWorking Ravensburg unterstützt insbesondere Startups aus der Region.

Zum Publikumsliebling wurde ebenfalls die Geschäftsidee CoWorking Ravensburg von den Zuschauer gewählt. Das Team erhält damit noch einmal die Gelegenheit, sich für das Landesfinale im Sommer 2015 zu qualifizieren.

Wir gratulieren allen Platzierten und besonders dem Team von AmbiGate – e-Reha ganz herzlich, das mit seiner Geschäftsidee direkt in das große Landesfinale des Elevator Pitch BW am 18. Juni in Stuttgart  eingezogen ist!

Wir drücken auch allen anderen Teams weiterhin die Daumen und wünschen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen viel Erfolg!

Die Bilder zum Event sind ab sofort auf flickr zu finden und unter Angabe der Quelle (Elevator Pitch BW 2015) unter Creative Commons weiter verwendbar. Die Pitch-Videos sind außerdem zeitnah auf unserem YouTube Channel abrufbar.

Hier geht es zum Nachbericht des ifex.

Weiter geht es dann mit dem 16. regionalen Vorentscheid am 08.05.2015 in Stuttgart. Wir freuen uns schon auf die Startups der Stuttgart!

Schreib einen Kommentar